Apotheke und Markt

Alles Ginkgo oder was?

Neu ab Mai: Tebonin® konzent® 240 mg

gc | Ginkgo-Präparate gibt es viele. Sie sind aber nicht miteinander vergleichbar. Die wissenschaftlichen Belege zu Wirksamkeit und Verträglichkeit, die für den Extrakt EGb 761® (Wirkextrakt in Tebonin®) vorliegen, lassen sich nicht auf andere Ginkgo-Präparate übertragen. Das ist ein Argument, das für Tebonin spricht. Ein weiteres: Um Anwendern die Einnahme zu erleichtern, stehen ab Mai mit dem neuen Tebonin® konzent® 240 mg Tabletten zur Verfügung, die vergleichsweise klein sind und daher leichter geschluckt werden können.
Foto: Schwabe

EGb 761®, ein Spezialextrakt des Ginkgo-Baumes, der sich in Tebonin® konzent® 240 mg findet, ist eine Option im gesamten Spektrum der Behandlung von leichten kognitiven Leistungsstörungen bis hin zur mittelschweren Demenz. Das Phytotherapeutikum steht in der angegebenen Wirkstärke derjenigen von chemisch-synthetischen Arzneimitteln, die bei der Alzheimer-Erkrankung eingesetzt werden, nicht nach. Dafür ist der Spezialextrakt aber deutlich besser verträglich und zudem ‒ im Gegensatz zu anderen Ginkgo-Präparaten ‒ bereits zur Behandlung von ersten geistigen Leistungseinbußen oder durchblutungsbedingter Demenz zugelassen. Tebonin® konzent® 240 mg kann daher frühzeitig eingesetzt und gegebenenfalls nach Diagnose einer Alzheimer-Demenz durch chemisch-synthetische Arzneimittel ergänzt werden.

Foto: Schwabe

Einzigartiger Spezialextrakt

Mit über 1500 wissenschaftlichen Veröffentlichungen liegen für den Extrakt EGb 761® die mit Abstand meisten wissenschaftlichen Belege für Wirksamkeit und Verträglichkeit vor. Wie eingangs bereits geschrieben, lassen sich die positiven Ergebnisse der zahlreichen klinischen und präklinischen Studien, die mit EGb 761® gemacht wurden, nicht auf andere Ginkgo-Präparate übertragen.

Neu: kleinere Tablettengröße

In dem Phytotherapeutikum Tebonin® konzent® ist die erforderliche Tagesdosis von 240 mg des Ginkgo-Spezialextrakts EGb 761® zur Unterstützung der geistigen Leistungsfähigkeit in einer Tablette verfügbar. Ab Mai 2020 wird das Präparat mit einer Filmtablette angeboten, die nur etwa halb so groß wie andere Tabletten mit 240 mg Ginkgo-Extrakt ist. Da sich eine kleinere Tablette leichter schlucken lässt, profitieren von dem neuen Tebonin® konzent® 240 mg gerade ältere Menschen. Denn vor allem im Alter sind Schluckbeschwerden oft ein Problem. Von über 1000 Patienten in Allgemeinarztpraxen gaben bei einer Befragung knapp ein Drittel der über 60-Jährigen an, Schwierigkeiten beim Schlucken von Tabletten zu haben. Das kann wiederum zur Folge haben, dass diese nicht regelmäßig eingenommen werden. Vor allem die Größe der Tablette ist für die Einnahmetreue wichtig. Die neue Tablette hat aber nicht nur etwa 45 Prozent weniger Volumen. Zudem lässt sie sich aufgrund ihrer ovalen Form und einem verbesserten Filmüberzug wesentlich einfacher schlucken. Somit hebt sich das neue Tebonin® konzent® 240 mg auch in diesem Aspekt von anderen Ginkgo-Produkten deutlich ab.

Quelle

„Alles Gingko oder was? Was den Tebonin®Premiumextrakt EGb 761® so einzigartig macht! 3. März 2020, Hamburg, veranstaltet von Schwabe Pharma Deutschland

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)