Foto: mirkograul - stock.adobe.com

Beratung

Zecken auf der Lauer

Neue FSME-Risikogebiete ausgewiesen

Der milde Winter war ideal für Zecken und mit den steigenden Temperaturen sind sie wieder vermehrt unterwegs. Da auch wir Menschen uns wieder häufiger draußen aufhalten, sind unliebsame Begegnungen unvermeidbar. Eine Infektion mit FSME-Viren ist nicht ursächlich behandelbar und kann bleibende Schäden nach sich ziehen. Daher ist der Beratungsbedarf zu Zeckenschutz und -früherkennung, aber auch zur vorbeugenden Impfung, in der Apotheke hoch. | Von Karin Krämer

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.