Wirtschaft

Max Müller wechselt zu Bayer

Chef-Lobbyist verlässt den niederländischen Versender DocMorris / Das angekratzte Image des Leverkusener Konzerns soll aufpoliert werden

bro/az | Das prominenteste Gesicht von DocMorris, Max Müller, verlässt den niederländischen Versender und wechselt zu Bayer. Nachdem er sich seit vielen Jahren und durchaus erfolgreich für den Arzneimittelversandhandel in Deutschland stark gemacht hat, soll er nun das durch den Glyphosat-Skandal angekratzte Image des Lever­kusener Pharma- und Agrar­konzerns aufpolieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.