Foto: Adam Gregor – stock.adobe.com

Management

Die Kunst des Zuhörens

Wie Sie aus einem Gespräch eine Win-win-Situation machen

Einen guten Gesprächspartner zu haben, ist unglaublich wohltuend. Nach einem turbulenten Arbeitstag noch die letzten Gedanken aussprechen zu können, hilft im Feierabend anzukommen. So richtig funktioniert das allerdings nur, wenn der andere auch wirklich zuhört. Zuhören wirkt wie der selbstverständliche Teil einer Kommunikation – der vermeintlich passive Teil. Doch wie herausfordernd gutes Zuhören ist, wird deutlich, wenn es heißt: „Du hörst mir gar nicht richtig zu!“ oder „Das hatte ich dir doch erzählt!“

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.