Wirtschaft

Starkes Umsatzplus im August?

Irritierende Daten von Destatis verzerren das Bild nach außen

tmb | Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat für den August einen bemerkenswerten Umsatzanstieg von 3,8 Prozent gegenüber dem Vormonat gemeldet. Doch der Vergleich mit anderen Datenauswertungen relativiert diesen angeblichen Erfolg. Die Destatis-Daten zur Zahl der Apotheken und der dort Beschäftigten legen sogar nahe, dass Destatis nicht nur Daten von Apotheken erfasst. Das gemeldete Umsatzwachstum von 3,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr für die Zeit von Januar bis August 2020 passt hingegen zu anderen Datenquellen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.