Wirtschaft

Oberhänsli: Rx-Umsatz steigt über 5 Prozent

DocMorris und Zur Rose sehen sich für einen Einstieg von Amazon in den Markt gut gewappnet

ks | „Wir geben Gas, wir bauen unseren eigenen Online-Gesundheitsmarktplatz auf“, sagte der Chef der Zur Rose-Gruppe mit Sitz im schweizerischen Frauenfeld, Walter Oberhänsli, der Deutschen Presse-Agentur. Sollte Amazon den Einstieg in den Arzneimittelmarkt wagen, sehen sich Zur Rose und die Unternehmenstochter DocMorris gut gewappnet. Auch zu einer möglichen Fusion mit dem Wettbewerber Shop Apotheke äußerte sich der Firmenchef – auch wenn eine solche derzeit „kein Thema“ sei.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.