Gesundheitspolitik

AKNR erwägt Verfahren

Zur-Rose-/TeleClinic-Akquisition in der Kritik

eda | Die vor rund drei Wochen bekannt gewordene Zur-Rose-/TeleClinic-Akquisition sorgte für nur wenig hörbare Resonanz in der Politik. Erst auf Anfrage der AZ äußerten sich einige Gesundheitsexperten der Bundestagsfraktionen. Auch standes­politisch vermisst man den Aufschrei aus den Ländern. Von der Apothekerkammer Nordrhein gibt es jetzt jedoch eine deut­liche Ansage gegenüber der Zur-Rose-Gruppe in der Schweiz.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.