Gesundheitspolitik

Die Interpharm geht online

Spannende Vorträge vom 24. bis 26. September

cha | Eigentlich sollte die Interpharm 2020 im März in Berlin stattfinden. Doch das Risiko, dass sich viele Apotheker und PTAs dabei mit dem Corona­virus SARS-CoV-2 infizieren und damit für die Versorgung der Patienten ausfallen, war zu groß, weshalb der Deutsche Apotheker Verlag den Kongress schweren Herzens absagte. Nun wird die Interpharm 2020 online nachgeholt – und zwar vom 24. bis 26. September als Videostream, der live ins Internet übertragen wird.

Durch die Corona-Krise mussten in diesem Jahr zahlreiche wissenschaftliche Kongresse ausfallen – so auch die für März geplante Interpharm. Doch was im Frühjahr der Pandemie zum Opfer fiel, wird nun im Herbst nachgeholt. Und zwar ohne jede Ansteckungsgefahr als Livestream im Internet. Alles, was man zur Teilnahme braucht, ist eine Internetverbindung und ein PC oder ein Laptop.

Los geht die erste Interpharm online am Donnerstag, den 24. September, mit dem ApothekenRechtTag. Das digitale Symposium zum Apotheken-, Medizin- und Gesundheitsrecht richtet sich an Juristen und Juristinnen sowie an ­juristisch interessierte Apotheker und Apothekerinnen.

Am Freitag, den 25. September, bietet der Wissenschaftliche eKongress pharmazeutische Fortbildung auf höchstem Niveau für alle Apotheker und Apothekerinnen. Dabei berichten hochkarätige Referenten aus Wissenschaft und Praxis in Live-Vorträgen über ­aktuelle Themen.

Als Abschluss folgt am Samstag, den 26. September, mit dem PTAheute-eKongress ein digitales Fortbildungsfestival: Ein Tag ­voller Fachwissen für den Be­ratungsalltag der PTA in der ­Apotheke.

Informieren auf einer ­virtuellen „Ausstellung“

Ebenfalls ganz neu: Eine virtuelle Ausstellung, bei der sich die Teilnehmer über die Neuheiten aus dem und für den Apothekenmarkt informieren können.

„Die Interpharm online wird ein außergewöhnliches digitales Fortbildungserlebnis“, sagt Dr. Benjamin Wessinger, Geschäftsführer des veranstaltenden Deutschen Apotheker Verlags. „Top-Referentinnen und -Referenten halten die Vorträge, die live ins Internet gestreamt werden. Außerdem haben wir noch einige tolle Extras für die Teilnehmer geplant. Wir wollen aber im Moment noch nicht zu viel verraten.“

Weitere Infos, das Programm und die Preise werden demnächst auf interpharm.de bekannt gegeben. |

Das könnte Sie auch interessieren

Virtuelles Fortbildungsfestival findet an drei Tagen im September statt

Interpharm wird digital

Digitaler Fortbildungskongress

INTERPHARM online: In zwei Wochen geht’s los!

Save the Date: 6. bis 8. Mai

Interpharm 2021 – wieder online!

Womit die Interpharm 2020 ihre Besucher nachhaltig begeistern wird

„Ein so breites Programm ist einmalig“

Wissenschaftlicher e-kongress auf der Interpharm

Mit pharmakologischen Waffen zurückschlagen

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.