DAZ aktuell

BMG: Securpharm-Start erfreulich problemlos

BMG-Beamte berichten beim Pharma Recht Tag über Gesetzesvorhaben

FRANKFURT (ks) | Was plant die Regierung im Pharmabereich und wie sieht man im Bundesgesundheitsministerium (BMG) die Umsetzung der EU-Fälschungsschutzrichtlinie? Unter anderem mit diesen Themen befasste sich der 31. Pharma Recht Tag am 14. Februar in Frankfurt. Dr. Lars Nickel, Leiter der Abteilung Arzneimittel im BMG, machte bei seinem Überblick zum Entwurf für das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) deutlich, dass hier noch mit einigen Diskussionen und Änderungen zu rechnen ist – möglicherweise auch bei der Importförderklausel.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.