Neue Arzneimittel

Neue Arzneimittel 2019

ck | Sehr viele neue Wirkstoffe für onkologische Indikationen haben wir in den Neuen Arzneimitteln 2019 vorgestellt, vielen wird nur ein geringer Fortschritt attestiert, aber es gab auch wirkliche Innovationen wie den selektiven Tropomyosin-Rezeptor-Kinase(TRK)-Inhibitor Laro­trectinib, der unabhängig von der Gewebeart bei allen TRK-Fusionstumoren zu hohen Ansprechraten und lang anhaltendem Gesamtüberleben führt. Oder Andexanet alfa, ein Antidot gegen die direkten Faktor-Xa-Inhibitoren, das schnell lebensbedrohliche Blutungen verhindern kann. Aber auch bei „alltäglichen“ Erkrankungen wie der Migräne hat sich etwas getan: gleich drei Wirkstoffe greifen in die nozizeptive Transmission über das Neuropeptid CGRP an und verhindern erfolgreich Migräneattacken.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.