DAZ aktuell

Neuer Phagro-Chef am Start

André Blümel vorgeschlagen

ks/ral | Die Mitgliederversammlung des Bundesverbands des pharmazeutischen Großhandels – Phagro – hat den früheren Gehe-Chef André Blümel (Foto) gebeten, für den Gesamtvorstand und den Vorsitz zu kandidieren. Blümel folgt somit voraussichtlich auf Dr. Thomas Trümper.
Foto: Gehe

Ende September hatte der langjährige Phagro-Vorsitzende Dr. Thomas Trümper angekündigt, zur Mitgliederversammlung am 5. Dezember 2019 sein Amt als Verbandsvorsitzender sowie sein Mandat im Gesamtvorstand niederzulegen. Nun hat die Mitgliederversammlung André Blümel (59) gebeten, für die vakanten Posten zu kandidieren. Blümel war bis Oktober 2017 Vorsitzender der Geschäftsführung der Gehe Pharmahandel GmbH und Mitglied des Gesamtvorstandes des Phagro. Dafür, dass er auch ohne einen Posten im Großhandel den Phagro-Vorsitz übernehmen kann, sollen im Verband nun die entsprechenden Vorbereitungen getroffen werden. Dann will der Phagro den Wahlvorschlag der Mitgliederversammlung vorlegen. Geschäftsführender Vorstand bleibt laut Pressemeldung des Verbands der bisherige stellvertretende Vorsitzende Marcus Freitag (Phoenix). Trümper wurde auf Vorschlag des Gesamtvorstandes von der Mitgliederversammlung einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Er bekräftigte, dass er sich auch in seiner Funktion als Ehrenvorsitzender für den vollversorgenden pharmazeutischen Großhandel einsetzen werde. |

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesverband des pharmazeutischen Großhandels

André Blümel als neuer Phagro-Chef vorgeschlagen

Pharmazeutischer Großhandel

André Blümel ist neuer Phagro-Vorsitzender

Nachfolger von Thomas Trümper

Blümel ist neuer Phagro-Chef

Pharmazeutischer Großhandel

Trümper verlässt den Phagro

Langjähriger Phagro-Vorsitzender zieht sich aus „persönlichen Gründen“ zurück

Trümper legt sein Amt nieder

Ehemaliger Anzag-Chef startet in siebte Amtszeit

Thomas Trümper bleibt Phagro-Chef

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.