Aus der Hochschule

Forschendes Lernen im Studium

Studierende der TU Braunschweig stellten Ergebnisse aus Wahlpflichtfachprojekten vor

Seit mehr als zehn Jahren ist im Pharmaziestudium an der TU Braunschweig der wissenschaft­liche Höhepunkt eines jeden Se­mesters der „Nachmittag der Forschung“. Bei dieser Veranstaltung sind alle Studierenden und Lehr­enden ein­geladen, sich die Forschungsergebnisse aus den Wahlpflicht­fachprojekten der Studierenden in Kurzvorträgen und Posterpräsen­tationen erklären zu lassen. Auch im Wintersemester 2019 wurde wieder ein breites Spektrum an Resultaten aus allen pharmazeu­tischen Teildisziplinen den mehr als 120 Teilnehmern vorgestellt.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.