Adexa-Info

Wichtige Änderung beim ADEXA-Newsletter

Infokanal für Apothekenangestellte muss umziehen

Ab Dezember ist der Versand von Newslettern und Push-Nachrichten per WhatsApp generell nicht mehr möglich. Wenn Sie informiert bleiben möchten, dann wechseln Sie zur App Notify oder abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter.
Foto: Lysenko.A – stock.adobe.com

Mit unseren News wollen wir Sie über tarif-, berufs- und gesundheitspolitische Entwicklungen informieren – aus Arbeitnehmersicht! Dazu kommen arbeitsrechtliche Empfehlungen unserer Rechtsabteilung sowie regionale und überregionale Terminhinweise. Als Apothekenangestellte haben Sie auf diese Weise immer einen Informationsvorsprung.

Melden Sie sich am besten gleich an unter www.adexa-­online.de/aktuelles/newsletter. Dann können Sie sich auch ein Bild von den anderen Informationsangeboten auf unserer Website machen.

Bitte beachten Sie: Für den E-Mail-Newsletter bekommen Sie eine Bestätigungsmail mit einem Link zugeschickt, mit dem Sie das Abonnement aktivieren müssen.

ADEXA in den Sozialen Medien

Unsere Beiträge können Sie auch über Facebook (www.facebook.com/ADEXA.Die.Apothekengewerkschaft) oder Twitter (@ADEXA_Presse) beziehen. Sie finden ADEXA außerdem auf Instagram. |

Sigrid Joachimsthaler

Das könnte Sie auch interessieren

Immer gut informiert mit ADEXA

Newsletter schon abonniert?

Mit dem ADEXA-Newsletter immer gut informiert

Schon abonniert?

Immer gut informiert mit dem ADEXA-Newsletter

Schon angemeldet?

Schneller Infokanal für Apothekenangestellte

ADEXA-News per WhatsApp

Schneller Infokanal für Apothekenangestellte

ADEXA-News per WhatsApp

Neuer Infokanal für Apothekenangestellte

ADEXA-News per WhatsApp

Immer gut informiert mit ADEXA

Newsletter und Soziale Medien

Newsletter mit Retax-Tipps für Apotheker

DAK als Oberlehrer

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.