Apotheke und Markt

Das Wichtigste ist guter Schlaf

Nächtliche Erkältungsbeschwerden lindert Wick VapoRub

rei | Wie man trotz Erkältung erholsam schlafen kann, war vor Kurzem Thema bei einem Medienevent am Wick-Produktionsstandort Groß Gerau. Der Schlafforscher Dr. Neil Stanley erklärte dort, dass es die essenziellen Öle in Wick VapoRub sind, die nächtliche Erkältungs­symptome lindern und somit einen guten Schlaf unterstützen können.
Foto: Procter & Gamble

Seit mittlerweile 125 Jahren behauptet sich Wick im OTC-Markt der Erkältungsprodukte. Gegründet wurde die Marke im Jahre 1894 von dem Apotheker Lunsford Richardson in Greensboro, North Carolina. Das beliebteste Produkt war „Vicks Croup und Pneumonia Salve“, das dann später in „Vicks VapoRub“ umbenannt wurde. Den Balsam hatte Richardson ursprünglich entwickelt, um die Atemprobleme seines Sohnes zu behandeln – und er hat sich bis heute bewährt.

Vier Beschwerden stören den Schlaf

Wick VapoRub lindert vier Erkältungssymptome, die die Nachtruhe empfindlich stören: Schnupfen, Heiserkeit, Husten und Verschleimung. Einer Umfrage unter rund 4000 Erkältungspatienten in acht Ländern zufolge wachen neun von zehn Erkälteten nachts mindestens einmal wegen eines dieser Symptome auf. Als besonders störend empfinden Betroffene eine verstopfte Nase. Schlaf ist gleichzeitig eines der besten Dinge, um eine Erkältung zu bekämpfen. In einer Studie, bei der die Teilnehmer aktiv mit Erkältungsviren belastet wurden, entwickelten diejenigen, die weniger als sieben Stunden schliefen, eher eine Erkältung als Studienteilnehmer mit einer Schlafdauer von mindestens acht Stunden.

Schlechter Schlaf beeinträchtigt das Immunsystem und verringert die Fähigkeit des Körpers, Erkältungen zu bekämpfen. So nimmt beispielsweise die Bildung schützender Zytokine ab, wenn man nicht genug Schlaf bekommt. Die Antikörper und die Zellen, die eine Infektion bekämpfen, sind reduziert. Für ein funktionierendes Immunsystem und für die körperliche, geistige und emotionale Gesundheit ist guter Schlaf essenziell.

Klinisch belegte Wirksamkeit

Dass Wick VapoRub den Schlaf von Erwachsenen und Kindern ab zwei Jahren unterstützen kann, ist klinisch belegt. In einer Studie mit 100 erkälteten Erwachsenen konnte die Schlafqualität um 58 Prozent im Vergleich zu Placebo verbessert werden, wenn die Erkältungssalbe vor dem Schlafengehen aufgetragen wurde. Drei Viertel der Studienteilnehmer wachten morgens auch erholter auf. Bei Kindern über zwei Jahren, die unter verstopfter Nase, nächtlichem Husten und Schlafstörungen litten, besserte eine einmalige Anwendung die nächtlichen Symptome ebenfalls. Das bescherte nicht nur den erkälteten Kindern eine ruhige Nacht, sondern auch den Eltern.

Die besondere Zusammensetzung der Salbe wirkt sofort auf die Atemwege: Menthol kühlt und vermittelt das ­Gefühl einer befreiten Nase. Das geschieht durch Wechselwirkung mit dem TRMP8-Rezeptor der Schleimhaut. 1,8-Cineol und α-Terpineol aus Eucalyptusöl wirken sekretmotorisch und expektorierend. Campher agiert wie ein Rubefaziens, indem es die Durchblutung lokal steigert und leicht betäubend wirkt. Den Husten reduziert Terpentinöl aus dem Oleoresin von Pinus massoniana, das die flüchtigen Alpha- und Beta-Pinene abgibt. Im Brustbereich aufgetragen oder zur Inhalation verwendet, sprechen die ätherischen Bestandteile auch die Sinne an und vermitteln Kindern das Gefühl einer fürsorglichen Behandlung.

Quelle
Europäischer Medienevent Wick VapoRub, 1. Oktober 2019, Groß Gerau, veranstaltet von Procter & Gamble

Das könnte Sie auch interessieren

Studie bestätigt schnelle Wirksamkeit von Wick VapoRub

Befreit verstopfte Nasen in einer Minute

Ein Blick auf die Datenlage der viel beworbenen Erkältungssprays

Viren erfolgreich abgewehrt?

Neue Präparate von Wick

Für die Erkältungssaison

Kampagne zu WICK VapoRub

Väter und Söhne – umarmt Euch!

Online-Spezial zum Thema Erkältung

Kleine Erkältungspatienten in der Apotheke

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.