DAZ aktuell

Pflegeheimbelieferungen gehen weiter

Drei Apotheken in Köln nach Tod zweier Menschen seit einer Woche geschlossen

dm/eda | Anfang vergangener Woche wurde ein schrecklicher Zusammenhang publik: Offenbar hat eine toxisch verunreinigte Glucose-Mischung zum Tod einer jungen Mutter und ihres per Notkaiserschnitt geborenen Babys geführt. Die Rezeptur stammte aus der Kölner Heilig-Geist-Apotheke. Seit einer Woche muss der Inhaber nun diese und zwei weitere Betriebe seines Filialverbunds geschlossen halten. Die Belieferung von Pflegeheimen wird aber weitergehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.