Apotheke und Markt

25 Jahre Zeel ad us. vet.

Biologische Tiermedizin von Heel Veterinär

Der Wunsch nach wirksamen und gleichzeitig gut verträglichen natürlichen Arzneimitteln wächst – auch bei Tierhaltern. Der pharmazeutische Hersteller Heel bietet neben einer breiten Palette an natürlichen humanmedizinischen Arzneimitteln auch ein umfassendes Sortiment für Tiere. Eines der bekanntesten Produkte für Tiere ist Zeel ad us. vet., das in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag feiert.
Foto: Biologische Heilmittel Heel

„Animal health designed by nature“ – dieser Leitsatz prägt die Tiergesundheitssparte von Heel. Seit der Gründung engagiert sich das Unternehmen für einen integrativen Ansatz, in dem Natur- und Schulmedizin sich ergänzen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Forschung. Neben Grundlagenforschung werden präklinische und klinische Studien durchgeführt, um Wirksamkeit und Verträglichkeit der Arzneimittel zu belegen und ihre Wirkmechanismen zu erforschen.

Qualität made in Germany

Bei der Herstellung von Injektions­lösungen mit natürlichen Wirkstoffen ist Heel einer der weltweit größten Hersteller. Insbesondere in der Veterinärmedizin kommen Injektionslösungen eine große Bedeutung zu. Tierhalter bevorzugen für die Weiterbehandlung zu Hause eher orale Darreichungsformen. Um die Compliance sowohl in der Tierarztpraxis als auch im häuslichen Umfeld bestmöglich zu unterstützen, umfasst das ad us. vet.-Portfolio von Heel neben Ampullenlösungen auch Tabletten, Tropfen, Phiolen und eine topische Gelform. Alle Veterinär-Arzneimittel werden am Firmensitz in Baden-Baden hergestellt, entsprechend der GMP-Vorgaben.

Biologische Arzneimittel für Tiere

Die Wirkstoffkonzentrationen biologischer Arzneimittel bewegen sich im Low-dose-Bereich und entsprechen somit den Konzentrationen körper­eigener Substanzen. Dass der Körper auf niedrige Konzentrationen reagiert, zeigen physiologische Regulierungs­vorgänge, wie etwa der Hormonstoffwechsel. So liegt beispielsweise die physiologische Estradiolkonzentration im Blut von Hunden je nach Zyklus bei nur 5 - 10 pg/ml. Selbst geringe Abweichungen können hier weitreichende Auswirkungen haben. Ziel der biologischen Therapie ist es, gestörte Regelkreise wiederherzustellen.

Die biologische Tiermedizin basiert auf dem Multicomponent-Multitarget-Prinzip: Die Arzneimittel beinhalten mehrere wirksame Einzelsubstanzen, die synergistisch an zahlreichen Ansatzpunkten im Organismus wirken. Indikationen, bei denen die natürlichen Kombinationspräparate zum Einsatz kommen, sind z. B. Erkrankungen des Bewegungsapparates wie die Arthrose oder akute Traumen, aber auch komplexe Erkrankungen wie etwa die chronische Nierenerkrankung bei Katzen. Dabei können die Arzneimittel als Monotherapie oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln verabreicht werden.

Zeel ad us. vet. – seit 25 Jahren bewährt

Zu den bekanntesten Marken von Heel Veterinär gehört Zeel ad us. vet. Während Traumeel schon seit über 30 Jahren in der ad us. vet.-Variante erhältlich ist, feiert Zeel ad us. vet. dieses Jahr seinen 25. Geburtstag. Wie viele andere Arzneimittel auch wurde das Produkt zuerst für den Humanbereich auf den Markt gebracht. 1994 erfolgte dann die Registrierung in angepasster Zusammensetzung für Tiere. Seitdem wird das Arzneimittel von Tierärzten im Groß- und Kleintierbereich empfohlen.

Biologische Heilmittel Heel GmbH, 76532 Baden-Baden, www.vetepedia.de

Das könnte Sie auch interessieren

Verletzungen bei Hunden zügig therapieren

Hilfe für den besten Freund des Menschen

Arthrosebehandlung bei Hund und Katze

Therapie sollte multimodal sein

Medizinische und rechtliche Möglichkeiten und Grenzen von Humanarzneimitteln bei Tieren

Kein Paracetamol für Hund und Katz!

Wann lohnt sich für Apotheken der Einstieg in die (Haus-)Tierversorgung?

Hund, Katze, Maus

Haustiere können ungebetene Gäste mitbringen

Achtung Zecken!

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.