Pharmazeutische Dienstleistungen

Apotheke im Wandel

Der Weg für honorierte pharmazeutische Dienstleistungen und eine neue Pharmazie wird geebnet

du/jb | Das Perspektivpapier 2030 hat die Marschrichtung vorge­geben: eine patientenorientierte Pharmazie soll das Herzstück des Apothekerberufs werden. Diesen Ball hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn aufgenommen und möchte in seinem Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken (Apothekenstärkungsgesetz) den Weg frei machen für honorierte pharmazeutische Dienstleistungen. Sie werden auch Thema auf dem Deutschen Apothekertag sein, der vom 25. bis 27. September 2019 in Düsseldorf stattfindet. Aus diesem Anlass starten wir mit dieser Ausgabe zusammen mit unserem Online-Portal DAZ.online eine Themen­woche „Pharmazeutische Dienstleistungen“.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.