DAZ aktuell

Automatisierte Ausgabestationen - wirklich eine „Apothekenstärkung“?

Ausnahmeregelung im Kabinettsentwurf sorgt für große Sprengkraft

Der von der Bundesregierung beschlossene Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken sieht eine Änderung des § 17 Apothekenbetriebsordnung vor (s. Kasten rechts), in der es um die Einrichtung automatisierter Ausgabestationen zur Bereitstellung, Aushändigung und Ausgabe von Arzneimitteln geht. Unter bestimmten Voraussetzungen sollen solche Stationen zulässig werden. Rechtsanwältin Dr. habil. Sabine Wesser hat die Regelung für uns analysiert.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.