Adexa-Info

Petition zum Rx-Versandhandelsverbot

Mit einer Online-Petition macht sich der Pharmaziestudent Benedikt Bühler stark für ein Rx-Versandverbot. Das Thema betrifft gerade Apothekenangestellte – es geht schließlich um unsere Arbeitsplätze. Ihre Stimme zählt!

Die Petition 94089 „Arzneimittelpreise – Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln“ finden Sie im Petitions-Forum des Deutschen Bundestags https://­epetitionen.bundestag.de. Geben Sie den Webcode N4JR9 in die Suchfunk­tion auf DAZ.online unter www.deutsche-apotheker-zeitung.de ein und Sie gelangen direkt zur Petition. Die Mitzeichnungsfrist endet am 13. August 2019 um 23.59 Uhr!

Hintergrundinformationen und PDF-Vorlagen für Plakate und Mitzeichnungsbögen zum Ausdrucken finden Sie unter https://benedikt-buehler.de (Webcode W9SH5)

Das könnte Sie auch interessieren

ADEXA unterstützt Petition zum Rx-Versandhandelsverbot

Machen Sie mit!

Apotheken können online mitzeichnen und Unterschriften von Kunden sammeln

Petition zum Rx-Versandverbot läuft

Rückenwind für Unterschriftensammlung zum Rx-Versandverbot

Bühler-Petition in Publikumsmedien

Unterstützung für die Online-Petition eines engagierten Apothekers

Dingermann wirbt für Petition zum Rx-Versandverbot

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.