DAZ aktuell

Engpässe bald auch bei Medizinprodukten?

Umsetzung der EU-Verordnung macht Probleme

hb/ral | Am 26. Mai 2017 ist in der EU die Verordnung über Medizinprodukte (MDR) in Kraft getreten. Bis zum 20. Mai 2020 müssen die neuen Vorgaben umgesetzt sein. Doch bislang läuft das nur schleppend. Die Bundesregierung rechnet daher damit, dass es nach Arzneimitteln im nächsten Jahr auch bei Medizinprodukten zu Liefereng­pässen kommen könnte.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.