Arzneimittel und Therapie

Neue Schizophrenie-Leitlinie

Welche Punkte für Apotheker wichtig sind

Nach 13 Jahren wurde im März eine neue S3-Leitlinie „Schizophrenie“ veröffentlicht. Doch was ist für Apotheker relevant? Prof. Dr. Martina Hahn, klinische Pharmazeutin an einer psychiatrischen Einrichtung, hat sich das 359 Seiten starke Dokument genauer angesehen und zeigt auf, in welchen Bereichen Apo­theker einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit von an Schizophrenie erkrankten Menschen leisten können.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.