DAZ aktuell

Klinische Studien befürwortet

Methadon für Krebspatienten

cel/ral | Der Petitionsausschuss befürwortet, dass klinische Studien zu Methadon in der Krebstherapie mit öffentlichen Fördergeldern durchgeführt werden. Er unterstützt damit die Forderung von über 50.000 Bürgern und macht nun den Weg frei für konkrete Schritte.
Foto: M.Rode-Foto – stock.adobe.com

Im Sommer 2018 wurde eine Petition gestartet, die fordert, dass Forschungsgelder aus öffentlicher Hand gezielt für klinische Studien zum Einsatz von Methadon bei der Behandlung von Krebspatienten zur Verfügung gestellt werden. Die Petition hatte mehr als 53.000 Unterstützer und wurde damit ein Fall für den Petitionsausschuss. In einer öffentlichen Sitzung am 5. November des vergangenen Jahres wurde die Methadon-Petition bereits diskutiert – damals erklärte Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), dass die Bundesregierung der Förderung klinischer Studien zum Einsatz von Methadon in der Krebstherapie offen gegenüberstehe. Ob ein Forschungsvorhaben letztlich gefördert werde, darüber entschieden unabhängige Expertengremien. Dieser Fall ist nun eingetreten. Der Petitionsausschuss hat sich vor Kurzem einstimmig auf ein Votum für die Methadon-Petition geeinigt und bittet nun das BMBF, sich der Sache anzunehmen. Dieses muss spätestens nach einem Jahr dem Petitionsausschuss vorlegen, welche konkreten Schritte gegangen wurden. |

Das könnte Sie auch interessieren

Petitionsausschuss befürwortet klinische Studien

Forschungsunterstützung bei Methadon – jetzt doch!

Bei metastasiertem Kolonkarzinom

Therapiestudie zu Methadon startet 2020

Öffentliche Sitzung des Petitionsausschusses

Bundesregierung zu Methadon bei Krebs: Keine Auftragsforschung

Mehr als 50.000 Vor-Ort-Unterschriften

Petition für Rx-Versandverbot erreicht Quorum

Krebstherapie

Methadon entzaubert!?

Ende Januar stellt der Pharmaziestudent seine Petition in einer öffentlichen Anhörung vor

Benedikt Bühler im Bundestag

Ausschuss ordnet Bühler-Antrag früherer Petition unter – Bühler widerspricht

Petition zum Rx-Versandverbot wird nicht veröffentlicht

Experimenteller Therapieansatz lässt Patienten hoffen und stößt auf Kritik

Mit Methadon gegen Krebs?

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.