Aus den Ländern

Notfalldose hilft Rettern

Im Ernstfall ein schneller Überblick / Apotheken begleiten die 2. Herzwoche in Sachsen-Anhalt

Die landesweit rund 600 Apotheken Sachsen-Anhalts begleiten auch die 2. Herzwoche des Landes intensiv, wie die Kammer mitteilt. Das Motto „Trau dich – Hilf wiederbeLeben“ bietet einen guten Anlass, mit den Patienten ins Gespräch zu kommen und für Notfälle wirksame Vorsorge zu treffen.
Foto: Katrin Pohl/AK
Kleine Dose – große Wirkung Dr. Jens-Andreas Münch, AK Sachsen-Anhalt, präsentiert die Notfalldose.

Bei einem Herzinfarkt ist es für die Retter wichtig, möglichst schnell zu wissen, welche Vorerkrankungen die betroffene Person hat, ob und welche Medikamente eingenommen werden oder ob Allergien vorliegen. Beim Suchen von Arzneimitteln und Dokumenten geht wertvolle Zeit verloren. „Wir wollen mit unserer Aktion im Rahmen der Herzwoche ein Zeichen setzen und die einfache und hilfreiche Notfalldose landesweit bekannt machen“, erklärt Dr. Jens-Andreas Münch, Präsident der Apothekerkammer Sachsen-Anhalt. „Wir haben deshalb jeder Apotheke 20 Notfalldosen zur kostenfreien Abgabe an ihre Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen zur Verfügung gestellt. Viele Apotheken bieten weitere Dosen zum Kauf an.“ In der Kühlschranktür aufbewahrt, finden sich in ihr alle wichtigen Patientendaten. Im Kühlschrank deshalb, weil sie dort schnell zu finden ist und jeder Haushalt einen hat. Je ein Hinweis-Aufkleber an der Innenseite der Wohnungstür sowie am Kühlschrank informieren die Rettungskräfte über das Vorhandensein dieses kleinen Helfers.

Weitere Informationen finden sich unter www.ak-sa.de unter Projekte, Herzwoche. |

Quelle: AK Sachsen-Anhalt/Katrin Pohl

Das könnte Sie auch interessieren

Apothekerkammer WEstfalen-Lippe

Die Notfalldose kommt in die Apotheke ...

Apotheken können bei Noweda bestellen

Wo gibt es die Notfalldose?

Apotheker in Sachsen-Anhalt im Gespräch mit CDU-MdL

Akutversorgung mit Arzneimitteln sichern

Rückblick auf zehn erfolgreiche Jahre in Sachsen-Anhalt

Apothekenüberwachung durch die Apothekerkammer

Einfach, genial und aus der Apotheke

Notfalldose: Rettung aus dem Kühlschrank

Hospitation im Rahmen der ersten Herzwoche in Sachsen-Anhalt

Staatssekretärin besucht Apotheke

Kammerversammlung in Sachsen-Anhalt

Optimale Arzneimittelversorgung hat Priorität

Plädoyer für die wohnortnahe Versorgung beim Neujahrsempfang in Sachsen-Anhalt

Digitalisierung darf Vertrauen in Apotheken nicht erschüttern

Apothekerkammer Sachsen-Anhalt betreut preisgekröntes Schülerprojekt

Fragebogen zur Kundenzufriedenheit entwickelt und erprobt

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.