Apotheke und Markt

Hydrogel plus Dexpanthenol

Neu für die Wundbehandlung: Tyrosur® CareExpert Wundgel

Die Marke Tyrosur® ist seit 60 Jahren in der Apotheke als Helfer bei der Behandlung von kleinen, infizierten Wunden präsent. Zum 1. Juni hat das Portfolio nun Verstärkung bekommen: Das neue Medizinprodukt Tyrosur® CareExpert Wundgel mit Dexpanthenol. Es basiert auf einer atmungsaktiven Hydrogel-Grundlage und eignet sich zur Unterstützung des natürlichen Wundheilungsprozesses.
Foto: Engelhard Arzneimittel

Erst kürzlich bestätigte eine Expertenrunde, dass die ideal-feuchte Wundbehandlung als Ansatz der Wahl gilt und bereits bei kleinen, akuten Wunden zum Einsatz kommen sollte. Denn in einem feuchten Milieu können Ver­letzungen besser und schneller heilen. Auch vermindert ein solches Klima im Vergleich zu einem trockenen Milieu die Schorfbildung. Das ist für die Wundheilung essenziell, denn Schorf behindert den Regenerationsprozess und begünstigt die sichtbare Narbenbildung. Darüber hinaus kommt es im feuchten Milieu zu keiner Okklusion der Wunde – womit auch die potenzielle Keimvermehrung und folglich die Infektionsgefahr verringert wird.

Diesen Anforderungen der modernen Wundbehandlung werden Hydrogel-Grundlagen mit ihrem hohen Wassergehalt gerecht. Ihr Vorteil gegenüber Salben und stark lipophilen Cremes: Hydrogele sind atmungsaktiv und können daher in jeder Wundheilungsphase sowie bei verschiedenen Wundarten – offen, geschlossen, trocken, oder nässend – angewendet werden.

Unterstützt die Heilung und die Regeneration der Haut

Das neue Tyrosur® CareExpert Wundgel mit Dexpanthenol aus dem Hause Engelhard Arzneimittel ist ein atmungsaktives Hydrogel, das dem Prinzip der ideal-feuchten Wundbehandlung entspricht. Es unterstützt mit seiner Galenik den natürlichen Wundheilungsprozess und fördert die Regeneration der Haut. Das Gel hat einen angenehm kühlenden Effekt, ist farb- und geruchlos und kann bereits bei Säuglingen und Kleinkindern zur Anwendung kommen. Es wird mehrmals täglich auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. Erhältlich ist das Präparat in drei Tubengrößen.

„Wir freuen uns sehr über die Erweiterung unseres Tyrosur® Portfolios. Denn ob akute, oberflächliche Wunde oder kleine, infizierte Verletzung – die Marke Tyrosur® bietet nun mit ihren verschiedenen Produkten für die unterschiedlichsten Wunden eine passende Option im Rahmen der Selbstmedikation“, erklärt Ann-Katrin Frank, Director Marketing bei Engelhard Arzneimittel, die Intention hinter der Produktneueinführung. Dass das neue Präparat dabei genau wie das bewährte Tyrosur® Wundheilgel auf einer ­Hydrogel-Grundlage basiert, war bei der Produktentwicklung naheliegend, denn „die ideal-feuchte Wundbehandlung ist seit jeher fest in unseren Tyrosur® Produkten verankert“, so Frank.

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG, ­Herzbergstr. 3, 61138 Niederdorfelden, www.engelhard.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Wundheilgel feiert 60. Geburtstag und startet mit neuer Kampagne durch

„Tyrosur® – weil das Leben unter die Haut geht“

Damit Bagatellwunden keine großen Spuren hinterlassen

Erste Hilfe bei kleinen Wunden

Engelhard Arzneimittel mit Rekordumsatz

100-Mio.-Marke geknackt

Modernes Wundmanagement mit Tyrosur®

Infektion bekämpfen, Selbstheilung fördern

Versorgung von Schürf- und Schnittwunden

Reinigen und abdecken

Die schöne neue Welt der Wundversorgung

Zwischen traditionell und hydroaktiv

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.