Apotheke und Markt

Mit Vitamin B₁₂ den Alltag im Griff haben

Viele – nicht nur junge Menschen – lieben ein aktives und abwechslungsreiches Leben; andere – nicht nur ältere Menschen – hätten es gerne ein wenig ruhiger, doch Familie und Beruf fordern ungeteilte Aufmerksamkeit. Für beide gilt: Wer die Aufgaben des Alltags im Griff haben möchte oder muss, braucht Energie. Eine der Voraussetzungen dafür ist eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B12.
Foto: Dermapharm

Was viele nicht wissen: Nicht nur Grunderkrankungen insbesondere des Magens erschweren es, die körpereigenen Vitamin-B12-Depots immer wieder aufzufüllen. Auch in einer modernen Ernährung, die weitgehend oder ganz auf Lebensmittel tierischer Herkunft verzichtet, fehlt dieses wichtige Vitamin. Da das Vitamin an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt ist, unter anderem zu einem normalen Energiestoffwechsel, einer normalen Funktion des Immunsystems und einer normalen Funktion des Nervensystems beiträgt, können sich von einer Unterversorgung Betroffene energielos und schlapp fühlen – der gewohnte Schwung kann schwinden.

Täglich 4,0 Mikrogramm Vitamin B12 empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) für Erwachsene und Kinder ab 13 Jahren. Das erscheint wenig, dennoch erreichen manche Menschen diese Zufuhrmengen nicht. So ist Vitamin B12 fast ausschließlich in Fisch, Fleisch und Milchprodukten enthalten. Pflanz­liche Lebensmittel enthalten es hingegen kaum. Die DGE empfiehlt daher allen, die sich rein pflanzlich ernähren, auf eine ausreichende Versorgung mit Vit­amin B12 zu achten.

Damit der Körper Vitamin B12 aus der Nahrung auch aufnehmen kann, benötigt er den sogenannten Intrinsic Factor. Dieser wird von den Zellen in der Magenschleimhaut gebildet, die den Magen auch mit Magensäure versorgen. Ist ihre Funktion gestört oder wird sie gehemmt – etwa durch Arzneimittel, die die Magensäure-Produktion herunterfahren – vermindert sich meist auch die Vitamin-B12-Aufnahme, und die körpereigenen Depots leeren sich.

Mit Vitamin B12 und Eiweiß­bausteinen: VITA aktiv B12

Für Personen, die ihren Vitamin-B12-Haushalt aktiv unterstützen möchten, bietet Dermapharm VITA aktiv B12Direktsticks. Sie können dazu beitragen, die Vitamin-B12-Versorgung zu verbessern. Neben hochdosiertem Vitamin B12 enthält das Nahrungsergänzungsmittel die Eiweißbausteine L-Glutamin und L-Serin. VITA aktiv B12 Direktsticks lassen sich bequem auch ohne Wasser verwenden. Man gibt den Inhalt eines Sticks einfach auf die Zunge, oder man fügt ihn einer Mahlzeit zu – etwa einem Smoothie oder Müsli. Das Granulat schmeckt leicht nach Waldfrucht. Es enthält keine künstlichen Aromen, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker. VITA aktiv B12 Direktsticks sind außerdem vegan sowie gluten- und lactosefrei.

mibe GmbH Arzneimittel, Münchener Straße 15, 06796 Brehna, www.mibe.de


Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Beratungswissen zu den Cobalaminen

Vitamin-B₁₂ -Mangel oft unterschätzt

Neueinführung AC-Vital® B12 mit begleitender Kampagne

„Müde war gestern“

Was Vitamin-Sprays versprechen und was sie wirklich halten

Vitamine für die Handtasche?

Centrum® Immun Fokus für die spezifische Nährstoffversorgung

Gezielte Unterstützung für das Immunsystem

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.