Apotheke und Markt

Alles gut verblistert

Informations- und Netzwerkveranstaltung von Medinoxx

Nach der Premiere im letzten Jahr hat die Medinoxx Deutschland GmbH in diesem Frühjahr zum zweiten Blister-Forum eingeladen. Zahlreiche Interessenten kamen am 19. März nach Frankfurt – darunter Apotheker, die in die Verblisterung einsteigen möchten, bereits in der Heimversorgung engagiert sind oder sich umfassend zur Verblisterung informieren wollten.
Foto: Martin Joppen
Stefan Neussl, Medinoxx, im Austausch mit Teilnehmern des zweiten Blister-­Forums der Medinoxx Deutschland GmbH.

Neben dem Austausch mit heimversorgenden Apotheken sowie Einsichten in die neuesten Entwicklungen in der Verblisterung bot das Programm den Teilnehmern Vorträge unter anderem zu rechtlichen Aspekten in der Verblisterung oder der Einbettung in zukünftige Anforderungen wie die Digitalisierung. Im Anschluss an die Vorträge hatten die Teilnehmer an verschiedenen „Themeninseln“ die Möglichkeit, sich mit den Experten in kleinen Gruppen über verschiedene Aspekte der Verblisterung mit dem Medinoxx-System auszutauschen. Dabei ging es auch um die Möglichkeiten der Pflegekompetenz-Partnerschaften und Akquise von Senioren- und Pflegeeinrichtungen. Jens Häfner, Geschäftsführer der Medi­noxx Deutschland GmbH, betont: „Die inhabergeführte Apotheke sieht sich ständigen Veränderungen und neuen Herausforderungen gegenüber. Aufgrund der sich wandelnden Marktbedingungen und einem wachsenden Konkurrenzdruck ist es wichtig, sich mit einem innovativen, maßgeschneiderten Spezial-Angebot für Kunden und Partner aufzustellen. Dabei gewinnt ein professionelles und qualitätsgesichertes Medikationsmanagement rasant an Bedeutung, da es den Offizin-Apotheken neue Möglichkeiten der Positionierung in der Gesundheitsversorgung vor Ort bietet.“

Medikation. Neu. Gedacht.

Das Medinoxx-System bietet erstmalig eine Vollversorgung für die Medikamententherapie an. Der modulare und flexible Aufbau eröffnet Apotheken neue Möglichkeiten für die patientenindividuelle Arzneimittelversorgung. So können neben festen auch flüssige Arzneimittel in einem Tray verblistert werden. Ein Alleinstellungsmerkmal ist außerdem die Möglichkeit einer Verblisterung von Arzneimitteln mit besonderen Problemstellungen, wie feuchtigkeitsempfindliche Brausetabletten oder zum Kleben neigende Weichgelatinekapseln, die bisher nicht verblistert werden konnten. Auch neue Geschäftsfelder wie die Spezialversorgung von Krebs- oder Parkinsonpatienten können erschlossen werden. „Mit unserem Blistersystem lassen sich bis zu 90 Prozent aller benötigten Medikamente verblistern. Dies eröffnet Apotheken einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Zudem ist das System nachhaltig und gewährleistet eine ­individuelle Verblisterung durch die Offizin“, fasst Häfner die wesentlichen Vorteile zusammen.

Das Blistersystem kann an ein vorhandenes Warenwirtschaftssystem angebunden werden. Häfner dazu: „Mit unserem Blistersystem bieten wir den Vor-Ort Apotheken ein wirtschaftliches und qualitativ hochwertiges modulares System an, das es ­ermöglicht, den Partnern vor Ort, wie zum Beispiel Senioren- und Pflegeeinrichtungen, aber auch dem schnell wachsenden Markt der häuslichen Pflege, einen neuen Rundum-Service zu bieten. Und das ist nicht alles: Von Medinoxx profitieren alle Partner bei der Verblisterung: Die Apotheke bei ihrer Verankerung im lokalen Markt, die Heime bei ihrer Effizienz und Qualität und vor allem der Patient durch eine verbesserte Sicherheit und Compliance bei der Medikamenteneinnahme.“

„Partner-Börse“ für Apotheken und Pflegeeinrichtungen

Neben der Weiterentwicklung des Blistersystems hat das auf Medikationsmanagement spezialisierte Unternehmen in den letzten Monaten auch intensiv an einem neuen Webauftritt gearbeitet. Neben allgemeinen Informationen zum Verblistern sowie ausführlichen Details zu den Produkten der Medinoxx steht Apotheken mit dem Launch auf der Website auch eine „Partner-Börse“ zur Verfügung. Häfner: „Mit der neuen Funktion möchten wir den Partnern in der ­Verblisterung eine gemeinsame ­Plattform bieten. So können sich ­Apotheken, die mit unserem System arbeiten, dort beispielsweise mit ihrer Dienstleistung präsentieren.“

Medinoxx Deutschland GmbH, Alte Land­straße 25, 85521 Ottobrunn, www.medinoxx.de

Das könnte Sie auch interessieren

Patientenindividuelle Arzneimittelversorgung

Medinoxx setzt neue Maßstäbe

Live vor Ort in sieben Städten

Medinoxx on Tour

Alles rund um das Thema Verblisterung – flexibel und sicher per Videokonferenz

Medinoxx digital erleben

Warum die ABDA das Thema Verblisterung scheut – ein Meinungsbeitrag von Peter Ditzel

Laufen lassen und ignorieren

Medikationsmanagement und Blistersystem aufeinander abgestimmt

aCare und Medinoxx

Apothekenbetriebsordnung

Vorgaben für die Verblisterung

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.