Arzneimittel und Therapie

Wie der Nachteil zum Vorteil wird

Adipöse Krebspatienten sprechen besser auf Immunonkologika an

Das Immunsystem adipöser Krebspatienten zeigt paradoxe Reaktionen: Adipositas verringert die körpereigene immunologische Krebs­abwehr, führt aber gleichzeitig zu einem verbesserten Ansprechen auf Checkpoint-Inhibitoren. Unter diesem Aspekt kann Fettleibigkeit als prädiktiver Biomarker ange­sehen werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.