DAZ aktuell

Mehr Aktivitäten für Offizinapotheker

Prof. Dr. Stefan Laufer, Präsident der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG)

Foto: Privat
Prof. Dr. Stefan Laufer

Mit voller Kraft wird die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft e.V. (DPhG) als große Wissenschaftsgesellschaft die Apothekerinnen und Apotheker auch in diesem Jahr in der Praxis unterstützen. Modernes Medikationsmanagement, Arzneimitteltherapiesicherheit und evidenzbasierte Pharmazie sind Voraussetzungen für eine verantwortungsvolle, wissenschaftlich fundierte Arzneimittelversorgung zum Wohle der Patienten. Die DPhG wird weiterhin gegenüber der Politik und den Akteuren im Gesundheitswesen deutlich machen, dass Apotheker als Arzneimittelexperten und Gesundheitsberater unverzichtbar sind. Aus diesem Grund werden wir unsere Aktivitäten für Offizinapotheker in diesem Jahr weiter ausbauen.

Ab 2019 erhalten DPhG-Mitglieder dreimal pro Jahr „Therapeutische Leitlinien in der pharmazeutischen Praxis“, die der Mitgliederzeitschrift „Pharmakon“ beigelegt sind. Die Therapeutischen Leitlinien – die erste im Januar zum Thema Migräne – sind prägnant formuliert, übersichtlich gestaltet und praxisrelevant. Es handelt sich um Auszüge aus umfangreichen aktuellen Leitlinien medizinischer Fachgesellschaften, aus denen wir alle arzneimittelrelevanten Teile extrahiert und speziell für die Anwendung in der pharmazeutischen Praxis aufbereitet haben. Die Therapeutischen Leitlinien leisten dem Apotheker in der Praxis wertvolle Dienste in der Beratung der Patienten und in der Kommunikation mit Ärzten. Für Studierende sind sie ein nützliches Sammelwerk zur Vorbereitung auf den Beruf. Wir planen zudem spezielle Fortbildungsveranstaltungen auf Grundlage der jeweiligen Leitlinien, um deren Anwendungsmöglichkeiten in der Apothekenpraxis zu vertiefen.

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Pharmazie wird auch in diesem Jahr ein Schwerpunkt der DPhG sein. Für Ende März laden wir fortgeschrittene Nachwuchswissenschaftler zu unserer Doktorandentagung nach Darmstadt ein. Bereits Anfang März ist die DPhG der Mitveranstalter des Annual Meeting unseres europäischen Dachverbands EUFEPS (European Federation for Pharmaceutical Sciences) an der Universität Frankfurt unter der Leitung unseres Altpräsidenten Professor Steinhilber, der ab Januar für zwei Jahre EUFEPS-Präsident ist. Die internationale Jahrestagung der DPhG findet – einen Monat früher als gewohnt – vom 1. bis 4. September an der Universität Heidelberg statt. Wir freuen uns auf ein hochkarätiges wissenschaftliches Programm, das ergänzt wird durch ein Bürgersymposium zur Heidelberger Pharmaziegeschichte und den traditionellen „Tag der Offizinpharmazie“. |

Das könnte Sie auch interessieren

Prof. Dr. Stefan Laufer, Präsident der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG)

Fortbildung und Nachwuchsförderung im Fokus

Prof. Dr. Dagmar Fischer, Präsidentin der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG)

Den Nachwuchs tatkräftig unterstützen

Neue DPhG-Präsidentin möchte Angebot für Apotheker in der Praxis ausweiten

Offizinapotheker im Fokus

Prof. Dr. Dieter Steinhilber, Präsident der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG)

Sachverstand nutzen

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.