Gesundheitspolitik

Bedrohung E-Rezept

Noweda-Chef warnt vor Gier der großen Versender

BERLIN (ks) | Der „Zukunftspakt Apotheke“ – ins Leben gerufen von der Apotheker-Genossenschaft Noweda und dem Burda-Verlag – nutzt weiterhin alle Kanäle, um sich für die Apotheke vor Ort stark zu machen. So warnt Wolfgang P. Kuck*, ehemaliges Mitglied des Noweda-Vorstands, in „MyLife“, dem Kundenmagazin der Kooperation, vor den Gefahren ausländischer Versandhandelskonzerne.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.