Wirtschaft

Zwischen Hype, Ernüchterung und Konsolidierung

Cannabisproduzenten an der Börse

ts | Seitdem Cannabis in immer mehr Ländern legalisiert und auch zur medizinischen Nutzung zugelassen wird, sprießen Hanfunternehmen wie Pilze aus dem Boden. Viele streben an die Börse, um sich mit Investorengeld zu finanzieren. Die Fantasie in dem Milliardenmarkt scheint dabei grenzenlos. Doch längst nicht alle Versprechungen und Erwartungen erfüllen sich, die Aktienkurse vieler Unternehmen fahren Achterbahn. Was ist dran am Cannabisboom an der Börse?

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.