Wirtschaft

Bionorica verkauft Cannabis

cha | Die in Neumarkt in der Oberpfalz ansässige Bionorica SE hat mit Wirkung zum 1. Mai ihr Cannabisgeschäft an die Canopy Growth Corporation mit Sitz in Smiths Falls, Kanada, zum Preis von 225,9 Mio. Euro verkauft.

Canopy Growth vereinigt damit laut Pressemeldung sein weltweit führendes Angebot an Cannabinoid-basierten Vollspektrumprodukten mit dem des führenden europäischen Anbieters Cannabinoid-haltiger Monopräparate. Zugleich übernimmt das Unternehmen eine bei Apotheken und Fachärzten bekannte Vertriebs- und Marketingorganisation und baut seine europäische Infrastruktur in erheb­lichem Maße aus. Darüber hinaus haben Bionorica und Canopy Growth eine separate Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach sie in den Bereichen klinische Forschung, Entwicklung von geistigem Eigentum und Vertrieb zusammenarbeiten werden. |

Das könnte Sie auch interessieren

Cannabisproduzenten an der Börse

Zwischen Hype, Ernüchterung und Konsolidierung

Aphria übernimmt Importeur CC Pharma

Konsolidierung bei Cannabis

Zur Erschließung des deutschen Marktes

Cannabisproduzent Aphria übernimmt Importeur CC Pharma

Grundlegende Fragen zu Cannabis bleiben auch Ende 2019 noch offen

Wer, wie, was – wieso, weshalb, warum?

Wie ein kleines Land im EU-Pharmamarkt mitmischt

Cannabisanbau soll in Malta für Aufschwung sorgen

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.