Wirtschaft

Kreditgeschäft wächst, Dividende stabil

Apobank hat 2018 2800 Heilberufler in die Selbstständigkeit begleitet

eda | Existenzgründungen und Immobilienfinanzierungen sowie Kredite im Gesundheitsmarkt haben auch 2018 wieder das Darlehensneugeschäft der Apobank angetrieben. Diesmal übertraf es mit 7,1 Milliarden Euro sogar das bereits hohe Niveau des Vorjahres. Die Entwicklung des Jahresüberschusses war mit 62,9 Millionen Euro dagegen nahezu stabil. Auf dieser Basis wird der Vorstand eine unveränderte Dividende von vier Prozent vorschlagen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.