Personen

Ernennung: Dr. Sebastian Günther als Professor für Pharmazeutische Biologie in Greifswald berufen

Zum Wintersemester 2017 wurde PD Dr. Sebastian Günther als W3-Professor für Pharmazeutische Biologie (Nachfolger Frau Prof. Dr. Ulrike Lindequist) an das Institut für Pharmazie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald berufen. Wissenschaftlich ist Prof. Dr. Günther für seine Arbeiten auf dem Gebiet multiresistenter Gram-negativer pathogener Bakterien, insbesondere der Extended-Spectrum Beta-Lactamase(ESBL)-produzie­renden Escherichia coliausgewiesen. Günthers Werdegang ist dabei interdisziplinär geprägt und spannt den ­Bogen von der pharmazeutischen Biologie zur medizinischen Mikrobiologie.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.