Apotheke und Markt

Apowalk für Instagrammer

Aktion von Wort & Bild

Foto: W&B/F
Die Teilnehmer des Münchner Apowalks posten ihre Impressionen auf Instagram.

Am 31. Januar öffnete die St.-Johannis-Apotheke im Münchner Stadtteil Haidhausen auf Initiative des Wort & Bild Verlags für ein paar Stunden nach Feierabend ihre Türen für den 1. Deutschen Apowalk für Instagrammer. Sie erhielten einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. Dabei stellte Apothekenleiter und -inhaber Martin Wiesbeck seine täg­liche Arbeit vor und führte durch die Räume der Apotheke, die als eine der besterhaltenen historischen Apotheken Münchens gilt. Gemeinsam mit den Teilnehmern verkostete Martin Wiesbeck eine selbstgekochte chinesische Hühnersuppe mit Heilkräutern und vermittelte spannende Einblicke in die Tiefen seiner Apotheke. Die rund 15 Instagrammer zeigten sich überaus interessiert, stellten viele Fragen zum Berufsbild des Apothekers und zu den Abläufen in einer Apotheke. Darüber hinaus wurden zahlreiche Fotos live auf Instagram gepostet. Als Initiator des Apowalks greift der Wort & Bild Verlag die auf Instagram sehr populäre Idee der „Instawalks“ auf: Der Community gefällt es, unerschlossene und versteckte Winkel ihrer Stadt zu erforschen und im Netz darüber zu berichten. „Eine Apotheke mit ihren vielfältigen Angeboten, den oft jahrhundertealten Herstellungsmethoden und dem Wissen eines erfahrenen Apothekers ist für diesen Zweck ideal geeignet und bietet spannende Fotomotive“, erklärt Andreas Arntzen, Geschäftsführer des Wort & Bild Verlags. „Mit diesem exklusiven Einblick in eine alteingesessene Apotheke starteten wir den Versuch, das junge Publikum in den sozialen Medien für die Vorzüge der wohnortnahen Apotheke und diesen tollen Berufsweg zu begeistern.“ „Das Interesse an unserem Event war so groß, dass wir aufgrund der limitierten Teilnehmerzahl sogar eine Warteliste einrichten mussten“, freut sich Apotheker Martin Wiesbeck. „Die jungen Leute waren sehr interessiert und haben unglaublich schöne und spannende Aufnahmen von unserer Apotheke gemacht. Das war eine großartige Erfahrung für mich und bestärkt mich auf jeden Fall darin, weiterhin neue Wege in der Kundenansprache auszuprobieren.“

Foto: W&B/F
Apotheker Martin Wiesbeck zeigt den Teilnehmern des Apowalks seine Kräutersammlung.

Eindrücke vom ersten Wort & Bild-Apowalk findet man unter dem Hashtag #apowalk auf Instagram und auf dem Facebook-Auftritt des Wort & Bild Verlags.

Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG, Konradshöhe 1, 82065 Baierbrunn bei München, www.wortundbild.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.