Aus den Ländern

Volles Haus bei der WIPIG-Fortbildung

WIPIG-Netzwerk „Prävention und Ernährung“ in Nürnberg

NÜRNBERG (jb) | Was haben Nahrungsergänzungsmittel, Allergieprävention, der LeiKa sowie Resilienz und Zufriedenheit miteinander zu tun? Beim Wissenschaftlichen Institut für Prävention im Gesundheitswesen der Bayerischen Landesapothekerkammer (WIPIG) ganz viel, denn diese Themen standen auf der Agenda der Fortbildung des WIPIG-Netzwerks Ernährung und Prävention, die am 25. November in Nürnberg stattfand. Zahlreiche Apothekerinnen und Apotheker hatten trotz wenig einladendem Novemberwetter den Weg ins Caritas-Pirckheimer-Haus gefunden – an­gesichts des gebotenen Programms und der hochkarätigen Referenten war das aber auch wenig verwunderlich.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.