Apotheke und Markt

Innovation im Zeichen der Gesundheit

Firmenporträt der Aboca S.p.A.

Es war zunächst nur eine Idee, mittlerweile ist es zu einem Lebens­projekt geworden: Ende der 1970er-Jahre gründete Valentino Mercati das Unternehmen Aboca im gleichnamigen Ort in der Toskana, um Gesundheitsprodukte auf Basis natürlicher Molekülkomplexe herzustellen. Heute ist Aboca eines der führenden biopharmazeutischen Unternehmen in Europa. Aboca-Präparate werden in 14 Ländern vertrieben – seit Ende 2016 auch in Deutschland.
Foto: Aboca
In dem toskanischen Ort Aboca gründete Valentino Mercati sein Unternehmen. Heute werden Aboca-Präparate in 14 Ländern vertrieben.

Im Frühling des Jahres 1978 erstand Valentino Mercati einen Bauernhof in Aboca und entwickelte fortan eine Leidenschaft für die biologische Landwirtschaft und Heilpflanzen. Zu dieser Zeit bot die moderne Pharmakologie Hunderte von synthetisch hergestellten Wirkstoffmolekülen, und natürliche Pflanzenstoffe wurden zunehmend in die Hausmittel-Ecke verbannt. Für Mercati war dies der falsche Ansatz, denn der Mensch, so seine Überzeugung, kann nicht auf natürliche Substanzen für sein Wohlbefinden und seine Gesundheit verzichten. Dabei verstand er, dass nur durch die Verbindung der Erkenntnisse aus der Geschichte mit modernen wissenschaftlichen und technologischen Möglichkeiten naturmedizinische Präparate erfolgreich sein können. Mercati begann daher seinen Weg im Bereich der Naturmedizin mit einer Produktionskette, die vollstän­dig vertikal integriert ist, von der Produktion qualitativ hochwertiger Rohstoffe unter Verwendung nachhaltiger biologischer Anbaumethoden bis hin zur Kontrolle der pharmakologischen und klinischen Wirkungen der Produkte.

100 Prozent Aboca: Vom Anbau bis zum fertigen Produkt

Aboca baut derzeit mehr als 80 Heilpflanzenarten auf einer Fläche von 1700 Hektar zwischen der Toskana und Umbrien selbst an und jede Phase der Produktionskette ist zertifiziert. Im Falle von Rohstoffen, die aus Pflanzen gewonnen werden, die nicht vor Ort angebaut werden können, wendet sich das Unternehmen an externe Lieferanten, die durch internationale Branchenvereinbarungen streng kontrolliert und biozertifiziert sind.

Mit über 1200 Mitarbeitern in 14 Ländern ist Aboca eines der größten und wachstumsstärksten biopharmazeutischen Unternehmen in Europa und Marktführer in Italien. Die Firmenphilosophie: Vom Samen bis zum finalen Produkt deckt Aboca den gesamten Wertschöpfungsprozess der zu 100 Prozent natürlichen Produkte selbst ab. Das Produktportfolio im Bereich Selbstmedikation besteht aktuell aus 69 Produktlinien, mit denen 63 Indikationsgebiete abgedeckt werden. Ein breit angelegtes klinisches Studienprogramm belegt die Wirksamkeit und Sicherheit der Produkte.

Die Apotheke als Partner

Der Vertrieb von Aboca-Produkten erfolgt ausschließlich über Apotheken. Im Rahmen des Aboca-Schulungsprogramms werden diese kontinuierlich über neueste Erkenntnisse zu den Eigenschaften natürlicher Molekülkomplexe und ihres Wertes für die Gesundheit geschult und informiert.

Seit der Gründung einer eigenen Gesellschaft in Deutschland Ende 2016, hat die Aboca Deutschland GmbH mit einem exklusiven Vertriebsmodell bereits über 600 Partnerapotheken gewinnen können. „Wir suchen echte Partner, die mit uns nachhaltig und langfristig wachsen möchten“, erklärt Jan Reinfrank (Geschäftsführer Aboca Deutschland GmbH) die Firmenphilosophie.

Aboca Deutschland GmbH, Augustaanlage 7 – 11, 68165 Mannheim, www.aboca.com

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Aboca-Systemmedizin mit pflanzlichen Molekülkomplexen

Erfahrung mit Wissenschaft verbinden

Besuch beim Traditionsunternehmen Heinrich Klenk in Schwebheim

Klenk liefert Natur

Dentaid – über 35 Jahre Erfahrung im Bereich der Mundhygiene

Spitzentechnologie für die Mundgesundheit

Jubiläum von Protina Pharm.

75 Jahre Mineralstoffkompetenz

Firmenporträt anlässlich 100 Jahre Salus

Mehr als Floradix

Firmenporträt des Familienunternehmens Adler Pharma

Die „Schüßler Marke“ aus Österreich

Serie: Mittelstand im Pharmaland - Wala

Wala, das etwas andere Unternehmen

Pascoe Naturmedizin präsentiert sich mit neuem Logo und Verpackungsdesign

Ein neues Kapitel der Erfolgsgeschichte

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.