Apotheke und Markt

Schneller Wirkeintritt, starke Schmerzlinderung

Neue Fixkombination Thomapyrin® Tension Duo

gc | Seit dem 1. Oktober 2018 ist die Kombination aus Ibuprofen und Coffein aus der Verschreibungspflicht entlassen. Ab sofort ist nun die neue Fixkombination aus Ibuprofen 400 Milligramm und Coffein 100 Milligramm als Thomapyrin® Tension Duo erhältlich.
Foto: Sanofi-Aventis

Kopfschmerzen treten häufig in Verbindung mit Schulter- und Nackenschmerzen auf. Sie sind in der aktuellen Diagnostikleitlinie für Kopfschmerzen (Diagnostikleitlinie ICHD-3) als eigenständiger Spannungskopfschmerz aufgeführt. Diese etwas hartnäckigere Form der Spannungskopfschmerzen, die besonders auch mit einer Verspannung der Nackenmuskulatur einhergeht, bedarf einer besonders frühzeitigen und konsequenten medikamentösen Behandlung. Die neue Ibuprofen-Coffein-Kombination Thomapyrin® Tension Duo bietet sich hier besonders an, da sie einen besonders schnellen Wirkeintritt und eine starke Schmerzlinderung ermöglicht.

Hinweise für die Beratung

Thomapyrin® Tension Duo ist für die kurzzeitige Behandlung von akuten mäßig starken Schmerzen ab einem Alter von 18 Jahren in der Selbstmedikation zugelassen. Die empfohlene Dosierung beträgt eine Tablette alle sechs bis acht Stunden. Es dürfen maximal drei Tabletten täglich über eine Dauer von bis zu drei Tagen eingenommen werden.

Ibuprofen meets Coffein

Seit Jahren ist Ibuprofen das belieb­teste rezeptfreie Schmerzmittel in Deutschland [1]. Erstmalig in Europa gibt es jetzt mit Thomapyrin® Tension Duo eine Kombination aus Ibuprofen 400 Milligramm und Coffein 100 Milligramm, die besonders schnell und stark akute Schmerzen bekämpfen soll. Die Fixkombination eignet sich unter anderem zur Behandlung von Kopfschmerzen – und begleitendem Verspannungsschmerz. Als analgetisches Adjuvans ist Coffein in der Lage, die Wirkung von Ibuprofen sowohl zu beschleunigen als auch zu verstärken. Dabei stellt 100 Milligramm Coffein die optimale Verstärker- und Beschleuniger-Dosis für Ibuprofen dar.

Wie eine aktuelle Studie belegt, führt Coffein in der Kombination mit Ibuprofen zu einer um 40 Prozent stär­keren Wirksamkeit als beim Einzelwirkstoff Ibuprofen – und das bei vergleichbarer Verträglichkeit wie 400 mg Ibuprofen. Zudem setzt die Wirkung schneller ein – ein Wirkunterschied zeigt sich bereits nach 15 Minuten – und hält auch länger an [2]. Die Kombination flutet im Körper sogar deutlich schneller an als Ibuprofen-Lysinat [3]. Zudem wird aufgrund der guten Schmerzlinderung seltener eine zweite Schmerzmitteldosis benötigt: Nach einer Weisheitszahnextraktion brauchten z. B. nur halb so viele Patienten innerhalb von acht Stunden eine zweite Schmerzmittel-Dosis wie bei Mono-Ibuprofen [2]. „Insgesamt zeigen die Daten, dass die neue Ibuprofen-Coffein-Kombination eine bessere ­analgetische Wirksamkeit bei akuten, mäßig starken Schmerzen hat, als andere rezeptfreie Schmerzmittel“, fasst Professor Straube, Neurologe am Münchener Universitätsklinikum, die Ergebnisse zusammen.

Literatur/Quelle

[1] aktuell 44,1% Anteil nach Packungen im OTC-Bereich; IMS OTC® Report Apotheke/IMS® GesundheitsMittelStudie (GMS) Apotheke

[2] Weiser T et al. Efficacy and safety of a fixed-dose combination of ibuprofen and caffeine in the management of moderate to severe dental pain after third molar extraction. Eur J Pain 2018; 22: 28–38

[3] unter Alltagsbedingungen; Weiser T et al. Impact of fasted or fed conditions on pharmacokinetic (PK) profile of ibuprofen (IBU) from a fixed dose combination IBU/caffeine (400/100 mg; FDC) in comparison to 400 mg IBU as acid or lysinate: Data from 2 single dose, randomized crossover studies in healthy subjects. Naunyn-Schmiedeb Arch Pharm 2018; 1 Supp: S43


Launch-Pressekonferenz Thomapyrin® Tension Duo 2018, 25./26. Oktober 2018, Berlin, veran­staltet von Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Ibuprofen plus Coffein als neue Option in der Selbstmedikation

Thomapyrin Nummer drei ist da

Thomapyrin® Tension Duo: Update Kopfschmerzen 2019

Kombinationen mit Coffein können mehr

Neue Daten zu Thomapyrin® Tension Duo

Ibuprofen-Coffein-Kombination überzeugt KoNaSchu-Patienten

Randomisierte Doppelblindstudie untermauert koanalgetischen Effekt

Coffein-Booster für Ibuprofen

In Kürze verfügbar: Ibuprofen plus Coffein als OTC

Classic, Intensiv oder Tension Duo?

Kombination aus Paracetamol, Acetylsalicylsäure und Coffein

Gute Wahl bei Kopfschmerzen

... Doxylamin gibt es für Kinder ab Januar nur noch auf Rezept

Ibuprofen + Coffein kommt als OTC ...

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.