Rezension

Für die interprofessionelle Zusammenarbeit

Schneller Überblick über die leitliniengerechte Therapie

Das Buch „Therapie-Profile“, mittlerweile in der 3. Auflage neu erschienen, war ursprünglich als Buch für die Kittel­tasche gedacht. Durch die Vielzahl an Indikationen, die in dem Buch besprochen werden, wurde das Format erweitert und aktualisiert. Der Herausgeberin Kirsten Lennecke ist es zusammen mit acht weiteren Autoreninnen gelungen, ein praxisnahes und für die patientenorientierte Beratung sehr wichtiges Nachschlagewerk zu erstellen. Sowohl Apothekern als auch Ärzten und Studenten aus beiden Fachrichtungen bietet es einen Überblick über 52 Erkrankungen und deren leitliniengerechte Therapien, bespricht prägnant Symptome und Ursachen der Krankheitsbilder, die möglichen Behandlungsverfahren und die dafür eingesetzten Arzneimittel. Die generelle therapeutische Herangehensweise unter Einbezug der relevanten Leitlinien wird für jede Indikation aufgeführt. Informationen zu den Behandlungszielen der einzelnen Erkrankungen und das mögliche Monitoring des Therapieerfolges sind gerade für AMTS-Manager und klinisch arbeitende Pharmazeuten essenziell. Die besprochenen Indikationen sind in dem Buch alphabetisch aufgeführt, sodass ein schneller Zugriff auf das jeweilige Kapitel ermöglicht wird.

Im ersten Kapitel des Buches wird auf die Entstehung, Bewertung und Nutzung von Leitlinien eingegangen. Das Kapitel gibt Antworten auf viele Fragen: Was genau sind Leitlinien, wie sind sie aufgebaut oder gegliedert, wie lange sind sie gültig, welche Qualitätskriterien werden zur Leitlinienerstellung herangezogen und wie werden sie klassifiziert? Evidenz und Empfehlungsgrade beschreiben die Evidenzqualität und werden auch in diesem Kapitel erläutert. Sehr hilfreich und nützlich sind die wertvollen Tipps zur Literaturrecherche sowie die angeführten Internetadressen, auf denen Leitlinieninhalte, Aktualisierungen bestehender Leitlinien und weitere Fragen rund um die Arzneitherapie abgerufen werden können. In allen weiteren Kapiteln werden die aufgeführten Indikationen anschaulich und praxisnah besprochen. Jedes Kapitel beschreibt für die jewei­lige Erkrankung die Symptome, Ursachen, Behandlungsindikationen und -ziele, die Basis- und Arzneitherapie mit geeigneten Wirkstoffen und richtigen Dosierungen, Therapien in besonderen Behandlungssituationen sowie häufige therapiebezogene Probleme der jeweiligen Indikation. Alle Kapitel verfügen über erklärende Tabellen und sehr übersichtliche farbige Therapie­schemata zu den einzelnen Indikationen inklusive der dazugehörigen Literaturquellen.

Die Beratungskompetenz des Apothekers wird dadurch unterstützt und versetzt ihn in die Lage, sowohl Patienten als auch Ärzte umfassend zu beraten. Das Buch liefert somit einen wertvollen Beitrag zur interprofessionellen Zusammenarbeit zwischen Arzt und Apotheker, da gerade die Kenntnis der leitliniengerechten Therapie im Fachgespräch essenziell ist.

Was man nicht erwarten darf, sind umfassende Ausführungen internationaler Leitlinien im Vergleich, da das Buch vor allem einen ersten Überblick über die Therapiemöglichkeiten geben soll. Hier liegt der Fokus vor allem auf den Leitlinien der deutschen Fachärztegesellschaften. Die „Therapie-Profile“ bieten aber genügend Hilfestellungen an, wie man sich im Detail auf die Suche nach konkreten Leitlinien und Originalliteratur machen kann. Bei speziellen Fragestellungen zu einzelnen Indikationen und Arzneimitteln müssen unweigerlich Spezialliteratur oder die Fachinformationen herangezogen werden. Für alle klinischen Pharmazeuten ist es somit eine hilfreiche und nützliche Ergänzung zum Buch „Angewandte Pharmakotherapie“ von Olaf Rose und Kristina Friedland.

Therapie-Profile

Orientiert an den Leitlinien der Fachgesellschaften

Kirsten Lennecke (Hrsg.)

3., aktualisierte und neu bearbeitete Auflage, XVI, 688 S., 122 farb. Tab., 70 Schemata, 17,0 × 24,0 cm, Kartoniert, 64,90 Euro

ISBN 978-3-8047-3519-4

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart 2018

Einfach und schnell bestellen

Deutscher Apotheker Verlag Postfach 10 10 61, 70009 Stuttgart

Tel. 0711 – 25 82 341 Fax: 0711 – 25 82 290

E-Mail: service@deutscher-apotheker-verlag.de

oder unter www.deutscher-apotheker-verlag.de

Der Herausgeberin und ihren Co-Autorinnen ist es gelungen, eine praxisnahe und übersichtliche Hilfestellung zur leitliniengerechten Therapie von zahlreichen Erkrankungen zu erarbeiten oder aufzubereiten.

Ich empfehle dieses Buch allen, die an evidenzbasierter patientenorientierter Pharmakotherapie interessiert sind, Medikationspläne erstellen und interpretieren, die Gesamtmedikation eines Patienten analysieren, großschreiben und in einem engen interprofessionellen Austausch mit anderen Heilberuflern stehen. |

Apothekerin Ina Richling, Pharm. D. (UFL, USA)

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.