Aus der Hochschule

Neuer Schwung, neue Ziele

Frankfurt: Mitgliederversammlung der Alumni und Freunde der Pharmazeutischen Institute e. V.

Zur Mitgliederversammlung der Alumni und Freunde der Pharmazeutischen Institute e. V. der Goethe Universität Frankfurt traf sich am 31. Oktober 2018 eine kleine aber engagierte Gruppe.

Der Mitgliederversammlung waren zwei vorbereitende Treffen vorangegangen, denn tatsächlich drohte dem Verein ein schleichendes Ableben. Das konnte und durfte nicht sein, befanden diejenigen, die eine Ehemaligenpflege für wichtig und angemessen halten. Denn es steht außer Zweifel, dass Alumni- und Freundesvereinigungen einen Sinn erfüllen. Und so wurde der „Reset-Button“ gedrückt und dem Verein neues Leben eingehaucht. Es wurde ein neuer Vorstand gewählt, beschlossen, die Studierenden des 7. und 8. Semesters bereits an den Verein heranzuführen, und vereinbart, wieder einen Ball der Pharmazie zu organisieren.

Foto: Alumni und Freunde der Pharmazeutischen Institute
Beleben den Ehemaligen- und Freundesverein der Uni Frankfurt neu: Jonas Schreiner, Dr. Marc Muchow, Lena Mareczek, Dr. Otto Quintus Russe, Prof. Manfred Schubert-Zsilavecz (v. l.).

Als Vorsitzender des Vereins wurde Dr. Otto Quintus Russe und Dr. Marc Muchow als Stellvertreter bestätigt. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt Prof. Schubert-Zsilavecz, in dessen Büro Astrid Kaiser den Verein organisatorisch betreuen wird. Als Beisitzer wurden Prof. Maike Windbergs, Prof. Achim Schmidtko und der Sprecher der Fachschaft der Frankfurter Pharmazie, Jonas Schreiner, sowie Dr. Christian Beck gewählt. Lena Mareczek wird die Schriftführung übernehmen.

Der Verein hat momentan ca. 100 Mitglieder. Diese Zahl soll zeitnah durch persönliche Ansprache signifikant gesteigert werden. Der Beitrag ist moderat: Vollmitglieder zahlen pro Jahr 50 Euro, Pharmazeuten im Praktikum und Doktoranden 10 Euro pro Jahr. Studierende der höheren Semester können ohne Kosten dem Verein beitreten.

Neumitglieder willkommen

Es wurden viele Ideen ausgetauscht und teilweise auch schon Aktivitäten beschlossen. Wer dem Verein der Alumni und Freunde der Pharmazeu­tischen Institute e. V. der Goethe Universität Frankfurt angehört, wird den Kontakt zu dieser Alma mater nicht verlieren. Interessierte sind immer willkommen. Sie können sich per E-Mail an info@frankfurter-pharmazie.de wenden oder unter www.frankfurter-pharmazie.de informieren. Mitglieder erhalten Einladungen zu den Veranstaltungen der Frankfurter Pharmazie sowie die Zeitschriften „UniReport“ und „Forschung Frankfurt“. Mit ihrem Vereinsbeitrag unterstützen die Mitglieder die Sommer- und Winterschulen, mit denen sich die Studenten auf das erste Staatsexamen vorbereiten. |

Alumni und Freunde der Pharmazeutischen Institute e. V., Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren

Alumni und Freunde der Pharmazeutischen Institute der Goethe-Universität Frankfurt am Main e.V. ehren den Subprior im Stift Admont

Pater Winfried Schwab ausgezeichnet

WIV-Apotheker informieren den Berufsnachwuchs

Pharmazie außerhalb der Apotheke

Die 18. Sommerschule der Frankfurter Pharmazieschule

Eine Woche lernen – und Spaß haben

Ursula Funke zur neuen Präsidentin der LAK Hessen gewählt

Der neue hessische Kammerton

Die 19. Sommerschule der Frankfurter Pharmazieschule

Intensive Arbeitswoche in entspannter Atmosphäre

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.