Was Wann Wo

Ankündigungen

Mecklenburg-Vorpommern

AK: 9. Sitzung der VII. Kammerversammlung

Der Präsident und der Vorstand der Apothekerkammer laden Sie hiermit sehr herzlich zur 9. Sitzung der VII. Kammerversammlung der AK Mecklenburg-Vorpommern am 21. November 2018 ein.

Ort: Geschäftsstelle der Kammer, Wismarsche Str. 304, 19055 Schwerin

Zeit: 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Vorläufige Tagesordnung

TOP 1 Begrüßung

TOP 2 Genehmigung der Tagesordnung

TOP 3 Genehmigung des Protokolls der Sitzung vom 27.06.2018

TOP 4 Bericht des Präsidenten

TOP 5 Berichte der Ausschussvorsitzenden bzw. Vertreter/Innen

  • Ausschuss Aus- Fort- Weiter­bildung
  • Ausschuss Dienstbereitschaft/Rezeptsammelstellen
  • Ausschuss Qualitätssicherung
  • Haushaltsausschuss

TOP 6 Haushaltsplan 2019 der Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern

TOP 7 Mitteilungen der Apothekerkammer in elektronischer Form

  • 7.1 Siebente Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Apothekerkammer des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • 7.2 Dritte Satzung zur Änderung der Geschäftsordnung der Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern

TOP 8 Bericht aus/Diskussion mit Vorstand und Geschäftsstelle

TOP 9 Sonstiges/Termine

Die Kammerversammlung ist für alle Kammermitglieder, d. h. für alle Apothekerinnen und Apotheker des Landes Mecklenburg-Vorpommern, offen.

Rheinland-Pfalz

LAK: Vertreterversammlung

Hiermit lade ich Sie zur nächsten Sitzung der Vertreterversammlung für Samstag, 24. November 2018 beginnend um 10.00 Uhr in der Akademie der Wissenschaften und Literatur in Mainz, Geschwister-Scholl-Str. 2, Eingang Emy-Roeder-Straße, ein.

Tagesordnung

 1. Eröffnung der Vertreterversammlung

 a. Begrüßung

 b. Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit

 c. Genehmigung des Protokolls der Vertreterversammlung vom 18.11.2017 sowie der aktuellen Tagesordnung

 d. Benennung zweier Protokollführer

 2. Grußwort von Ministerialrat Dr. Michael Cramer, Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz

 3. Totenehrung

 4. Ehrungen (Dr. Nestel und Herr Klein, GF a. D.)

 5. Bericht des Präsidenten zur Lage (Anlage*)

 6. Vortrag und Diskussion: „Fern­behandlung und E-Rezept“ (Dr. med. Günther Matheis, Präsident der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz)

 7. Berichte

 a. Bericht des Vorsitzenden des Fortbildungsausschusses (Anlage*)

 b. Bericht des Vorsitzenden des Weiterbildungsausschusses (Anlage*)

 c. Bericht des Vorsitzenden des QMS-Ausschusses (Anlage*)

 8. Bericht des Geschäftsführers (Anlage*)

 9. Bericht der Rechnungsprüfer für das Jahr 2017

10. Aussprache über die Berichte

11. Beschlussfassung über die Ent­lastung des Vorstandes und der Geschäftsführung für das Jahr 2017

12. Bericht des Finanzausschusses über den Haushaltsplan 2019

13. Beratung und Beschlussfassung über eine Änderung der Haupt­satzung (Anlage*)

14. Beratung und Beschlussfassung über die Aufwandsentschädigung des Präsidenten und des Vizepräsidenten (Anlage*)

15. Beratung und Beschlussfassung über den Haushaltsplan 2019 einschließlich des Vomhundertsatzes gemäß § 2 Abs. 3 und Abs. 7 Beitragsordnung (Anlage*)

16. Beratung und Beschlussfassung über eine Änderung der Berufs­ordnung (Anlage*)

17. Beratung und Beschlussfassung über eine Änderung der QMS-Satzung (Anlage*)

18. Beratung und Beschlussfassung über die Aufhebung der Geschäftsordnung der Zertifizierungskommission der Landesapothekerkammern Rheinland-Pfalz und Hessen (Anlage*)

19. Neuberufungen (Anlage*)

a. Vorsitzender des Schlichtungsausschusses nach dem Aus­scheiden von Herr Klein als Geschäftsführer

b. Mitglieder der Zertifizierungskommission nach dem Aus­scheiden von Herr Klein als Geschäftsführer ­sowie der Amtsniederlegung von Frau Benary-Kreis

20. Anträge von Mitgliedern der Vertreterversammlung

21. Verschiedenes

Sofern Sie Anträge auf Erweiterung der Tagesordnung oder Anträge zu einzelnen Punkten der vorgesehenen Tagesordnung stellen wollen, richten Sie diese bitte gemäß § 3 der Geschäftsordnung schriftlich möglichst bis spätestens 8 Tage vor Beginn der Sitzung an die Kammergeschäftsstelle in Mainz. Rechtzeitige Eingaben gewährleisten, dass sich alle Delegierten schon vor der Versammlung damit befassen können.

Bitte beachten Sie § 9 unserer Hauptsatzung. Hiernach ist jeder gewählte Vertreter zur Teilnahme an der Ver­treterversammlung verpflichtet. Auf Antrag, der stichhaltig schriftlich zu begründen ist, kann ihn der Vorsitzende des Vorstandes von der Pflicht zur Teilnahme entbinden.

Ich bitte Sie herzlich, diese Pflicht ernst zu nehmen und Ihrer Aufgabe nachzukommen. Nur so kann der Wählerauftrag sachgerecht erfüllt werden. Die Stellvertretung eines gewählten Delegierten ist unzulässig.

Dr. Andreas Kiefer, Präsident

* Die Anlagen sind hier nicht abgedruckt.

Saarland

Anmeldefrist für den Dritten Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung

Der Antrag auf Zulassung zum Dritten Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung im Frühjahr 2019 muss bis spätestens 10. Januar 2019 dem Landesprüfungsamt zugegangen sein. Nach diesem Termin eingehende Anträge werden grundsätzlich nicht mehr berücksichtigt (Ausschlussfrist). Die Antragsformulare werden zu­sammen mit dem Zeugnis für den Zweiten Abschnitt der Pharmazeu­tischen Prüfung ausgehändigt. Der Antrag ist zu richten an das

Landesamt für Soziales (LAS)

Zentralstelle für Gesundheitsberufe

– Landesprüfungsamt –

Konrad-Zuse-Straße 11

66115 Saarbrücken

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)