... auch DAZ noch

Zahl der Woche: Mehr als 70 Prozent lassen sich impfen

jb/ral | Haben Sie sich bereits gegen Grippe impfen lassen? Laut Robert Koch-Institut wäre jetzt die beste Zeit dafür. Und Sie würden damit dem Trend folgen, der sich bei einer DAZ.online-Umfrage aktuell gezeigt hat. Danach wollen 72,5 Prozent der Apotheker sich gegen die Grippe impfen lassen oder haben dies bereits getan.
Foto: Gina Sanders – stock.adobe.com

Anlass für die Umfrage, an der über 500 DAZ.online-Leser teilgenommen haben, war eine Meldung im „Ärzteblatt“, nach der sich lediglich rund 40 Prozent aller Mitarbeiter in deutschen Krankenhäusern gegen die Grippe impfen lassen. Die Zahl stammt aus einer im Sommer vom Robert Koch-Institut (RKI) durchgeführten Um­frage, bei der auch die verschiedenen Berufsgruppen in der Klinik abgefragt wurden. Danach war die Impfquote bei Ärzten mit 61,4 Prozent am höchsten, und 73,3 Prozent von ihnen gaben an, sich auch in der kommenden Saison impfen zu lassen. Am niedrigsten war die Impfquote beim Pflegepersonal. Nur 32,5 Prozent von ihnen hatten sich in der vergangenen Grippesaison impfen lassen und nur 41 Prozent hatten dies für die jetzige Saison vor.

Apotheker zählen wie die im Krankenhaus tätigen Gesundheitsberufler zu den Personen, für die das RKI eine jähr­liche Grippeimpfung empfiehlt – und sie sind sich dessen offenbar bewusst. In der DAZ.online-Umfrage gaben nur 27,5 Prozent an, lieber darauf verzichten zu wollen. 

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.