Apotheke und Markt

Lebende Mikroorganismen für den Darm

Neue Nahrungsergänzungsmittel-Linie Probielle®

gc | Neue, speziell kombinierte Bakterienstämme für ein angenehmes Bauchgefühl: Probielle® ADD, Probielle® Reizdarm, Probielle® Immun und Probielle® Balance von Stada.

Durch Ernährungsgewohnheiten, bestimmte Erkrankungen oder Arzneimittel kann das Mikrobiom aus dem Gleichgewicht geraten. In solchen Fällen ist die gezielte Ergänzung der Ernährung mit lebenden Mikroorganismen beziehungsweise ein Diätmanagement mit Milchsäurebakterien in ausreichender Menge empfehlenswert. Deutsche Leitlinien empfehlen Probio­tika ergänzend bei akutem Durchfall und beim Reizdarmsyndrom.

Foto: Stada

Speziell kombinierte Bakterienstämme

Stada hat aktuell die Marke Probielle® entwickelt. Sie umfasst vier Präparate mit speziell kombinierten Bakterienstämmen und wird ab November verfügbar sein. Zur Linie gehören Probielle® ADD, Probielle® Reizdarm, Probielle® Immun und Probielle® Balance. Die Präparate können zum Diätmanagement bei Antibiotika-assoziierter Diarrhö (AAD), bei Reizdarmsyndrom, mit Vitaminen zur Unterstützung eines normalen Immunsystems oder einfach zur täglichen Ernährung eingenommen werden. Entscheidendes Prinzip der Probiotika ist, dass die physiologischen, toxikologisch unbedenklichen Bakterienstämme ausreichend hoch dosiert und gegen Magensaft unempfindlich sind, so dass sie die Magen-Dünndarm-Passage überleben, sich im Darm anschließend vermehren und dort unerwünschte Mikroorganismen verdrängen können.

Diätmanagement bei Antibio­tika-assoziierter Diarrhö

Tritt während oder nach der Einnahme eines Antibiotikums Durchfall auf und kommen dafür keine anderen Ursachen infrage, spricht man von einer Antibiotika-assoziierten Diarrhö (AAD). Ursa­chen können ein gestörtes Mikrobiom durch gesteigerte gastrointestinale Motilität, eine erniedrigte Kohlenhydrat-Verstoffwechselung durch weniger anaerobe Bakterien im Colon oder ein Überwachsen durch das Bakterium Clostridium difficile sein. Probielle® AAD kann die Wiederherstellung des natürlichen Mikrobioms unterstützen. Es ist speziell als Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei AAD erhältlich. Eine Kapsel Probielle® AAD, einmal täglich eingenommen, enthält zehn Milliarden Bakterien der folgenden Stämme: Lactobacillus acidophilus NCFM®, Lactobacillus paracasei Lpc-37®, Bifidobacterium animalis subsp. lactis Bi-07® und Bifidobacterium animalis subsp. lactis Bi-04®. Wichtiger Beratungstipp: Zwischen der Einnahme des Antibiotikums und des Probiotikums sollten mehrere Stunden liegen.

Diätmanagement beim Reizdarmsyndrom mit Verstopfung

Gemäß der Symptomatik ist das Reizdarmsyndrom mit führendem Durchfall (RDS-D), mit führender Verstopfung (RDS-O), mit führenden Schmerzen (RDS-S) oder mit führenden Blähungen (RDS-M) zu unterscheiden. Speziell für das RDS-O kann Probi­elle® Reizdarm empfohlen werden. Es kann helfen, die Nährstoffaufnahme und -verwertung sowie das Wohlbefinden insgesamt zu verbessern. Probi­elle® Reizdarm ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei Reizdarm mit Verstopfung. Eine Kapsel enthält sechs Milliarden Bakterien der Stämme Lactobacillus plantarum PBS067, Lactobacillus rhamnosus LRH020, Bifidobacterium animalis subsp. lactis BL050. Für eine bestmögliche Darmunterstützung ist das Probiotikum einmal täglich mindestens vier Wochen lang einzunehmen.

Für eine normale Immunfunktion

Probielle® Immun ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen zur Unterstützung des Immunsystems. Es enthält die Vitamine A, B6, B12 und C, Folsäure, Zink und Selen sowie zwei ausgesuchte Bakterienkulturen. Pro Kapsel sind 1,2 Milliarden Milchsäurebakterien der Stämme Lactobacillus plantarum CECT7315 und CECT 7316 enthalten. Das Probiotikum wird einmal täglich mit ausreichend Flüssigkeit zu einer Mahlzeit eingenommen.

Tägliche Unterstützung

Schließlich unterstützt als vierte Neueinführung das Nahrungsergänzungsmittel Probielle® Balance die Darmfunktion. Es enthält pro Kapsel zehn Milliarden Bakterien von den Stämmen Bifidobacterium lactis HN019TM und Lactobacillus acidophilus NCFM®.

Quelle

Pressegespräch „Wieder im Einklang mit dem Bauch – Mit dem neuen Produkt von STADA“, 09. Oktober 2018, Hamburg, veranstaltet von STADA Arzneimittel AG.

Das könnte Sie auch interessieren

Neue probiotische Produktreihe Biosan®

Bakterien für die Gesundheit nutzen

Wenn Beschwerden das Leben zur Qual machen

Darm in Aufruhr

Probiotische Bakterienstämme und Curuma bei Reizdarmsyndrom

„Stress im Bauch“

Interview zum Potenzial von Probiotika bei Leberzirrhose

„Positive, nie erwartete Ergebnisse!“

Die Mikrobiota - wie Darmbakterien unsere Gesundheit beeinflussen

100 Billionen kleine Helfer

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.