Prisma

Er versteht alles!

Hunde lernen menschliche Worte

us | Hunde gelten als beste Freunde des Menschen und können einfache Befehle wie „Sitz!“ erlernen. Manche Hunde sind dabei intelligenter als andere.
Foto: PMDesign – stock.adobe.com

So ist der Fall eines Border Collies dokumentiert, der über tausend Worten ein entsprechendes Objekt zuordnen konnte. Amerikanische Psychologen von der Emory University nahmen genauer unter die Lupe, was Hunde von der menschlichen Sprache verstehen und was in ihrem Gehirn vor sich geht, wenn sie mit bekannten und unbekannten Worten konfrontiert werden.

Für die Studie wurden zwölf Hunde darauf trainiert, zwei Objekte anhand ihrer Bezeichnung zu erkennen. Außerdem lernten sie, still in einem Magnetresonanztomografen zu liegen, der die Aktivität in verschiedenen Hirn­arealen aufzeichnete, während dem Hund ein Objekt aus einer Reihe bekannter und unbekannter Gegenstände gezeigt wurde.

Zur Kontrolle wurden Nonsense-­Wörter benutzt, die keine Reaktion der Tiere hervorrufen sollten. Die Wissenschaftler beobachteten, dass die neuronale Aktivierung in Teilen des Großhirns der Hunde bei unbekannten Wörtern stärker war. Überraschenderweise ist beim Menschen das Gegenteil zu beobachten. Bei uns ist die Aktivierung bestimmter Hirnareale bei bekannten Begriffen am größten. Die Autoren diskutieren, dass die Hunde bei Begriffen, die sie nicht kennen, aufgeregt sind, weil sie es eigentlich ihrem Herrchen recht machen möchten. Deutlich wurde auch, dass die Fähigkeit, menschliche Sprache zu verarbeiten, je nach Hunderasse unterschiedlich ausgebildet ist. Und dass es Hunden durch visuelle Unterstützung leichter fällt, neue Worte zu erlernen. |

Quelle

Prichard A et al. Awake fMRI Reveals Brain Regions for Novel Word Detection in Dogs. Front Neurosci 2018;12:1030, doi:10.3389/fnins.2018.00737

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.