Fotos: Björn Wylezich, wolfelarry, adisa – stock.adobe.com

Geschenke aus der Apotheke

Schenken, aber richtig!

Was bei Zugaben und Geschenken beachtet werden sollte

Zugaben und Geschenke sind für Kunden eine feine Sache, wenn sie einen Nutzen stiften, ein Gefühl der Wertschätzung vermitteln und die Abgabe transparent erfolgt. Regeln können dabei helfen, dass der Kunde keine übertriebenen Erwartungen hat. Für Apotheken stellen Präsente immer dann eine gute Marketingmaßnahme dar, wenn daraus Kundenbindung und ­Kundenbegeisterung entstehen. Es sollte also immer auch strategisch nachgedacht werden, ansonsten kann man sich das Schenken schenken. | Von Andreas Kaapke

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk