DAZ aktuell

Dichte Transportwege,doppelte Qualitätskontrollen

Die Brexit-Sorgen der Pharmaindustrie

hb | Seit Wochen und Monaten warnen die großen Pharmaverbände vor den möglicherweise gravierenden Folgen eines „No deal-Brexits“ für die Arzneimittelversorgung. Ob sie von der „großen Politik“ gehört werden, ist unklar. In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung meldet sich jetzt der Chairman von Astra Zeneca Leif Johansson mit seiner individuellen Sicht der Dinge zu Wort, kurz vor dem nächsten EU-Gipfel, der für die Wochenmitte ansteht. So langsam wird es eng.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk