Aus den Ländern

Arzneimittelversorgung soll sicher bleiben

LAV-Vizepräsident spricht beim VdK-Gesundheitstag vor über tausend Gästen

Unter dem Motto „Gesundheits­wesen und Pflege gerecht und zukunftsfähig gestalten!“ fand am 6. Oktober in der Stuttgarter Liederhalle der große VdK-Gesundheitstag statt. Als ein Redner war Christoph Gulde, Vizepräsident des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg, geladen. Er führte aus, wie die Arzneimittelversorgung durch die Vor-Ort-Apotheken sichergestellt wird und erläuterte aktuelle Schwierigkeiten und Erfordernisse für die Zukunft.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.