Prisma

Ein Kraut fürs Herz

Weißdorn ist Arzneipflanze des Jahres 2019

us | Bereits seit Hunderten von Jahren werden seine Blätter und Blüten medizinisch verwendet, und in zahlreichen Geschichten und Mythen kommt der Strauch vor. Nun wird dem Weißdorn (Crataegus) eine besondere Ehre zuteil: Die Wahl zur Arzneipflanze des Jahres 2019.
Foto: Jenny Thompson – stock.adobe.com
Die verschiedenen Arten des Weißdornes kommen in Nordamerika, Europa und Asien vor und schmücken sich durch kleine weiße Blüten und rote Scheinfrüchte, die zwar essbar sind, aber säuerlich und mehlig schmecken.

Bereits früh erkannten die Menschen die positiven Wirkungen der Pflanze aus der Familie der Rosaceae. Weißdornextrakte wurden unter anderem bei Herzmuskelschwäche als „ausgezeichnetes Kardiakum“ empfohlen. Nach jahrzehntelanger Erfahrung mit der guten Verträglichkeit der Extrakte wurde Weißdorn 2016 als traditionelles pflanzliches Arzneimittel eingeordnet. Zur Herstellung von Arzneimitteln werden Pflanzenteile des Eingriffeligen (Crataegus monogyna Jacq.) und Zweigriffeligen Weißdorns (Crataegus laevigata [Poir.] DC) verwendet. Die Droge wirkt positiv-inotrop und chronotrop. Die kardiotropen Wirkungen wurden vielfach in wissenschaft­lichen Studien belegt. So steigert die Pflanze die Durchblutung der Herzkranzgefäße und des Herzmuskels bei leichter Herzinsuffizienz. Außerdem können Weißdornextrakte vor Herzrhythmusstörungen schützen. Mittlerweile konnten oligomere Procyanidine als primäre Wirkstoffe identifiziert werden, die eine Endothelium-abhängige, Stickstoffmonoxid-vermittelte Vasodilatation bewirken und zudem eine antioxidative Wirkung besitzen. So viele positive Effekte waren für den Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzen­kunde an der Universität Würzburg Grund genug, den Weißdorn zur Arzneipflanze des kommenden Jahres zu küren. |

Quelle

Arzneipflanze des Jahres 2019: Weißdorn – Crataegus. www.welterbe-klostermedizin.de; Abruf am 29. September 2018

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)