Foto: iridi66 – stock.adobe.com

Schwerpunkt Fluorchinolone

Fluorchinolone – harmlos oder gefährlich?

Jedes Arzneimittel hat seinen Preis – nicht nur monetär, sondern vor allem die Risiken betreffend. So auch die Fluorchinolone. Kritische Stimmen halten ihren Preis für zu hoch: Ihre schädigenden Wirkungen auf das muskuloskelettale System sind zwar hinreichend bekannt und wurden bisher als vorübergehendes Übel in Kauf genommen. Nun melden sich aber immer mehr Patienten zu Wort, die seit der Einnahme dauerhaft eingeschränkt sind bis hin zur Arbeitsunfähigkeit. Beweisen kann das keiner. Und glauben allein reicht nicht. Unser Schwerpunkt beleuchtet die Problematik aus unterschiedlichen Perspektiven.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.