Apotheke und Markt

Neuer Name: medphano® für die Nabelpflege

Foto: medphano GmbH

Seit 1993 wurde Fissan Silberpuder in Apotheken zur Nabelpflege empfohlen und von Verbrauchern nachgefragt. Seit diesem Jahr ist es mit identischer Rezeptur unter neuer „Flagge“ erhältlich. Die medphano Arzneimittel GmbH vertreibt es nun unter dem Namen medphano® Silberpuder. Es wirkt antiseptisch und hält den Bauchnabel eines neugeborenen Babys trocken. Je nach Bedarf kann das Puder mehrmals täglich äußerlich auf den Nabelbereich aufgetragen werden.

medphano GmbH, Maienbergstraße 10 – 12, 15562 Rüdersdorf b. Berlin, www.medphano.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.