DAZ aktuell

FDA nimmt Sartane ins Visier ...

... und auch in Deutschland und Europa ist man auf Spurensuche jenseits von Valsartan

du | Schon das Zentrallabor Deutscher Apotheker hatte mithilfe einer GC/MS-Methode stichprobenweise Valsartan-haltige Arzneimittel auf NDMA-Verunreinigungen untersucht. Nun vermeldet die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA, dass sie sich mit einer entsprechenden Methode auf Spurensuche in weiteren Sartanen begeben will.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.